SAG Tarapacá schließt Kampagne zur Ausrottung von Fruchtfliegen erfolgreich ab – Simfruit

SAG Tarapacá schließt Kampagne zur Ausrottung von Fruchtfliegen erfolgreich ab – Simfruit
SAG Tarapacá schließt Kampagne zur Ausrottung von Fruchtfliegen erfolgreich ab – Simfruit
-

Quelle: SAG.

Nach drei Monaten harter Arbeit hat der Landwirtschafts- und Viehzuchtdienst (SAG) von Tarapacá die Kampagne zur Ausrottung der Fruchtfliege in der Stadt La Huayca, Gemeinde Pozo Almonte, erfolgreich abgeschlossen.

Dies gab die Regionaldirektorin von SAG Tarapacá, Sue Vera, bekannt. Sie gab an, dass die Kampagne im vergangenen Februar begann, als das Vorhandensein eines wilden Fruchtfliegenexemplars durch das nationale Schädlingsüberwachungssystem (Ceratitis capitata) entdeckt wurde, was eine Reihe von Angriffen auslöste Maßnahmen zur Kontrolle und Ausrottung des Ausbruchs.

Laut Vera „wurden in diesen drei Monaten mehrere Kontroll- und Überwachungsstrategien umgesetzt, darunter die Installation von Fallen mit bestimmten Lockstoffen, die Anwendung von Bodenbehandlungen sowie das Entladen und die Probenahme von Früchten – Maßnahmen, die es uns ermöglichten, Rechenschaft abzulegen.“ für das Nichtvorhandensein von Larvenherden, was einmal mehr zeigt, dass das Vorkommen des Schädlings in unserer Region auf die heimliche Einfuhr landwirtschaftlicher Produkte über nicht zugelassene Grenzübergänge zurückzuführen ist.“

Der Regionaldirektor der SAG Tarapacá betonte die Bedeutung der Früherkennung des Schädlings durch den Dienst, „da wir durch rechtzeitiges Handeln die Entstehung von Larvenausbrüchen verhindern können, die diesen landwirtschaftlichen Schädling in produktivere Gebiete verbreiten und so größere Auswirkungen haben können.“ Die landwirtschaftliche Entwicklung unserer Region und die Zusammenarbeit, die wir gemeinsam mit der Gemeinschaft leisten können, sind sehr wichtig.“

Vera berichtete, dass sie derzeit mit den Landwirten des Sektors La Noria in der gleichen Stadt La Huayca zusammenarbeiten, wo am 6. Mai erneut das Vorhandensein eines wilden Exemplars einer Fruchtfliege entdeckt wurde. „Gemeinsam mit den Landwirten haben wir bereits einen neuen Aktionsplan zum Schutz der landwirtschaftlichen Tätigkeit in diesem Sektor gestartet. Wenn es um die gemeinsame Arbeit geht, die wir leisten müssen, um unsere landwirtschaftliche Gesundheit zu erhalten, ist es wichtig, Sie über unsere Arbeit vor Ort auf dem Laufenden zu halten“, schloss er.

-

NEXT Die Einwohner von Catamarca verabschieden sich online von Silvia Pacheco