Video zeichnet brutale Aggression eines Mannes gegen seine Ex-Partnerin in Bucaramanga auf

Video zeichnet brutale Aggression eines Mannes gegen seine Ex-Partnerin in Bucaramanga auf
Video zeichnet brutale Aggression eines Mannes gegen seine Ex-Partnerin in Bucaramanga auf
-

Der Fall eines Angriffs auf eine junge Frau ereignete sich im Stadtteil Dorado südlich von Bucaramanga, wo ihr Ex-Partner sie angriff, und zwar mit der Absicht, ihre Integrität weiter anzugreifen.

Foto: entnommen aus dem mitgelieferten Video / VANGUARDIA.

Das 19-jährige Mädchen wohnt in der Gemeinde Piedecuesta, arbeitet und studiert an einer Universität in Bucaramanga. Heute ist er 15 Tage lang handlungsunfähig, nachdem er mehrere Schläge und Tritte erhalten hat. Nur einer dieser Angriffe wurde auf einem Video einer Überwachungskamera aufgezeichnet.

Aus offensichtlichen Gründen möchte er seinen Namen lieber weglassen. Das Opfer teilte Vanguardia jedoch mit, dass sie die Misshandlungen und Schläge am vergangenen Sonntag, dem 26. Mai, in den frühen Morgenstunden erlitten habe.

„Wir waren mit ein paar Freunden in einer ‚Krippe‘, da war mein Ex-Partner, von dem wir uns vor etwa einem Monat getrennt haben. „Im Lokal sagte er mir nichts, aber wir verließen am frühen Morgen mit meinen Freunden das Geschäft und gingen zum Frühstück an die Plaza Satélite“, sagte die junge Frau.

Ihr Ex-Freund folgte ihnen auf einem Motorrad zum Marketingzentrum. Sie kennt den Probanden, der als Hausangestellte arbeitet, seit ihrem 14. Lebensjahr, sie studieren an derselben Universität, nur an unterschiedlichen Tagen, sie haben die Beziehung beendet, aber es scheint, dass er das nicht akzeptiert.

Als er auf dem Platz ankam, rief er sie dazu auf, herauszukommen und sich mit ihm zu treffen, andernfalls trage er die Konsequenzen.

„Ich bin gegangen, damit die Situation nicht noch komplizierter wird, ich sagte, ich würde meine Freunde töten. Er packte meinen Arm und zwang mich, auf sein Motorrad zu steigen, er war bewaffnet, er hatte etwas in seiner Hose und um zu verhindern, dass er mir weh tat, bin ich mit ihm gegangen“, sagte er.

Sie könnten interessiert sein: Ein Mann starb, als er versuchte, in sein Haus in Bucaramanga zu klettern, nachdem er die Schlüssel vergessen hatte

Als sie im Viertel Dorado südlich von Bucaramanga ankamen, stoppte die Frau sein Motorrad und stieg aus. Sie begann zu rennen, aber ihr ehemaliger Liebespartner folgte ihr. Er nahm ihren Arm und versuchte, sie zurück auf sein Motorrad zu ziehen. In diesem Moment schlug er ihm ins Gesicht.

„Auf der Kamera ist nur ein Schlag zu sehen, aber in diesem Moment hatte er mich bereits mit anderen Tritten und Schlägen getroffen. „Ich habe meinen Freunden erzählt, wo ich war, damit sie mir helfen konnten“, erinnerte er sich.

Im Video der Überwachungskamera des Dorado-Viertels ist zu sehen, wie die Freunde ankommen, die Frau verteidigen und sie in einem Privatfahrzeug abtransportieren.

„Ich bin mit meinen Freunden ins Auto gestiegen, weil ich Angst hatte, dass er mir etwas antun würde, zum Glück haben sie mir geholfen. Sie griffen ihn an, als er anfing, auf das Auto zu treten, in dem sie ankamen. Dann sind wir gegangen, aber von diesem Moment an ruft er mich weiterhin an und schickt mir Drohnachrichten, ebenso wie die Familie“, sagte das Opfer.

Der Fall wird von der Purple Police Patrol bearbeitet, die dem Beschwerdeführer psychologische und rechtliche Unterstützung bietet.

„Ich habe Angst um mein Leben, weil ich nicht weiß, was er mir antun kann. Ich bitte die Behörden um Hilfe. Er weiß, wo ich wohne, und kann nach mir suchen“, schloss er.

Die Mebuc Purple Patrol erinnerte Frauen daran, dass sie jede Gewalttat über Zeile 155 melden können.

Lesen Sie auch: Sie retten zwei Babillas, die nach den Regenfällen in Vierteln von Barrancabermeja aufgetaucht sind

-

PREV Drei Parteien verlieren ihre Registrierung im SLP. Wie viel Prozent haben sie erhalten? – Die Sonne von San Luis
NEXT Das Feiertagswochenende hinterließ fünf gewaltsame Todesfälle