Das Beste des uruguayischen Golfsports steht vor der Tür: die nationale und uruguayische Matchplay-Meisterschaft mit einer Besonderheit

Das Beste des uruguayischen Golfsports steht vor der Tür: die nationale und uruguayische Matchplay-Meisterschaft mit einer Besonderheit
Das Beste des uruguayischen Golfsports steht vor der Tür: die nationale und uruguayische Matchplay-Meisterschaft mit einer Besonderheit
-

Nächstes Wochenende erscheint eine neue Ausgabe des Nationale und uruguayische Matchplay-Meisterschaft.

Ursprünglich sollte das Turnier im stattfinden Cerro Golf Club, aber aus verschiedenen Gründen erfuhr der Wettbewerb einige Änderungen. Eine davon war, dass das Hauptquartier verlegt werden musste.

Die Besonderheit dieser Ausgabe besteht darin, dass sie gleichzeitig in zwei verschiedenen Clubs stattfindet und alle Einnahmen aus den Anmeldungen dem Cerro Golf Club gespendet werden.

Der Uruguay Golf Club erhält eine Handicap-Kategorie von bis zu 10,2 für Frauen und eine Handicap-Kategorie von bis zu 7,1 für Männer.

Ebenso müssen die übrigen Kategorien im La Tahona Golf Club antreten.

Dies ist zweifellos die wichtigste vom uruguayischen Golfverband organisierte Veranstaltung. Am Wochenende des 1. und 2. Juni findet die Klassifizierungsveranstaltung statt, aus der die Spiele hervorgehen, die am 8. und 9. Juni stattfinden.

Die aktuellen Titelverteidiger sind Mateo Quiroga und Lousiane Gauthier, die sich bereits ihren Platz in der Endrunde gesichert haben, um sich auf die Suche nach der nationalen und uruguayischen Matchplay-Meisterschaft zu machen.

-

PREV Die Gemeinde Rivadavia feierte sechs Monate Management mit der Premiere neuer Mobilitäten
NEXT Die Einwohner von Catamarca verabschieden sich online von Silvia Pacheco