Am Samstag wird der V Women’s Race for Research gefeiert

-

Mittwoch, 29. Mai 2024, 09:02

| Aktualisiert um 10:00 Uhr.

Am Samstag, den 1. Juni, findet in Lardero der V. Frauenlauf für die Forschung zugunsten der Spanischen Vereinigung gegen Krebs in La Rioja statt. Die 5 Kilometer lange Route beginnt und endet an der Plaza de España. Sie beginnt um 11:00 Uhr und führt entlang der Coronilla-Straße, der Calleja Vieja, dem Viertel Entre Ríos und dem Camino Viejo de Logroño. Die Anmeldung kostet 10 Euro und 8 Euro für Kinder unter 14 Jahren, die ihre Mütter begleiten dürfen.

„Es ist ein Spaziergang ohne jede Schwierigkeit, wer will, der soll laufen, und wer will, der soll gehen.“ „Wir laden alle ein, sich zu beteiligen, um so viel wie möglich zu sammeln“, erklärte die Bürgermeisterin von Lardero, Isabel Barceló, gestern auf einer Pressekonferenz. „Dank dieser Kurse sind wir von zwei im Jahr 2019 finanzierten Forschungsstipendien in La Rioja auf derzeit neun gestiegen. Die Forschung von heute ist die Medizin von morgen und die Heilung von Patienten“, erklärte Elena Eguizábal, Präsidentin der Spanischen Vereinigung gegen Krebs in La Rioja.

  • Das
    V Frauenrennen für Lardero Research zugunsten der spanischen Vereinigung gegen Krebs in La Rioja.

  • Wann
    Samstag, 1. Juni, 11:00 Uhr

  • Wo
    5 Kilometer lange Strecke.

  • Wie viel
    10 Euro (8 Euro für Kinder unter 14 Jahren).

Mit der Anmeldung erhalten die Teilnehmer ein T-Shirt, eine Tasche und ein Brillenetui. Während der Tour gibt es Wasser- und Obstvorräte und bei der Ankunft gibt es Verkostungen von Produkten von Palacios und Lupa, mit denen auch weitere Spenden gesammelt werden. Obwohl der Test von der Lardero Women’s Sociocultural Association organisiert wird, arbeiten viele andere lokale Einrichtungen zusammen. Matilde Herrera, Präsidentin des veranstaltenden Vereins, wollte im vergangenen Jahr 2023 die Marke von 900 Anmeldungen überschreiten und 8.500 Euro spenden.

Dieser Inhalt ist exklusiv für Abonnenten

2 €/Monat für 4 Monate

Sind Sie bereits Abonnent? Anmeldung

#Argentina

-

PREV Régimen eröffnet die erste Internationale Biennale für politischen Humor; warnt aber davor, dass es in der Kuba-Frage und ihren Anführern „Grenzen“ gibt
NEXT „Es wird Auswirkungen auf die Produktion geben“