Das größte Hindernis für James Rodríguez, zu Celta de Vigo zu wechseln, heißt es in der spanischen Presse

Das größte Hindernis für James Rodríguez, zu Celta de Vigo zu wechseln, heißt es in der spanischen Presse
Das größte Hindernis für James Rodríguez, zu Celta de Vigo zu wechseln, heißt es in der spanischen Presse
-

James Rodríguez hat bereits am Trainingslager der kolumbianischen Nationalmannschaft teilgenommen – Credit @jamesrodriguez10/Instagram

James Rodríguez könnte auf dem nächsten Transfermarkt den Verein wechseln, da sein Verbleib im brasilianischen São Paulo fraglich ist. Sein Name ist mit neuen Vereinen in Europa und anderen Ligen auf der ganzen Welt verbunden.

Die Ankunft von Trainer Luis Zubeldía verkomplizierte seine Situation, da er aus der Mannschaft ausgeschlossen und für die letzten Spiele nicht nominiert wurde. Dies führte auch dazu, dass die Beziehung zwischen der „10“ der kolumbianischen Mannschaft und der Mannschaft von São Paulo zerbrach.

Jetzt können Sie uns auf unserer Seite folgen WhatsApp-Kanal und in Facebook.

Der kolumbianische Mittelfeldspieler hat seit einem Monat nicht gespielt und hat beschlossen, seine Reise nach Barranquilla vorzuziehen, um am Trainingslager der kolumbianischen Nationalmannschaft teilzunehmen, das sich auf die Teilnahme an der Copa América vorbereitet, die vom 20. Juni bis 14. Juli stattfinden wird.

James Rodríguez war einer der ersten Spieler, die in die kolumbianische Nationalmannschaft aufgenommen wurden – dank des kolumbianischen Fußballverbandes

In den letzten Tagen gab es Gerüchte über eine mögliche Rückkehr von James Rodríguez in den europäischen Fußball, insbesondere nach Spanien. Die brasilianische und kolumbianische Presse brachte ihn mit einem möglichen Interesse von Celta Vigo für die Saison 2024/2025 in Verbindung.

Der Journalist Diego Otero bestritt jedoch in einem Dialog mit den Medien „Arquibancada Tricolor“ die Realisierbarkeit dieses Wechsels nach Celta de Vigo: „Es ist fast unmöglich.“

Otero hat das erklärt „Das Problem von Celta ist, dass sie derzeit keine Chips zur Verfügung haben. Außerdem hat James ein sehr hohes Gehalt und Celta hat Probleme mit der Gehaltsgrenze.“. James ist einer der kolumbianischen Spieler mit den höchsten Gehältern weltweit.

Auch die Beurteilung von James Rodríguez in Spanien beeinflusst sein Schicksal. Laut Otero „Sein Image wurde durch seine zweite Amtszeit bei Real Madrid, insbesondere unter der Leitung von Zidane, abgewertet.“ Das hat er hinzugefügt „In Spanien gilt James als talentierter Spieler, aber man glaubt, dass er nicht in der Lage ist, auf höchstem Niveau mitzuhalten.“

James Rodríguez widmete Toni Kroos eine Nachricht, nachdem er seinen Rücktritt vom Profifußball angekündigt hatte – Credit

Abschließend erwähnte Otero, dass die Position des Spielmachers oder kreativen Mittelfeldspielers, die James einnimmt, nicht in das aktuelle Schema von Celta Vigo passt. Das versicherte er „Kein Spieler in Celta verdient mehr als Iago Aspas“ und betonte, dass James eine erhebliche Gehaltskürzung akzeptieren müsse, damit die Verhandlungen erfolgreich seien.

Die Zukunft von James Rodríguez für ihn

Der kolumbianische Fußballspieler James Rodríguez hat beschlossen, seine luxuriöse Villa in Medellín für elf Milliarden Pesos zum Verkauf anzubieten. Das Anwesen, das für seine zahlreichen Annehmlichkeiten und Luxusmerkmale bekannt ist, hat die Aufmerksamkeit seiner Fans und der Medien auf sich gezogen.

James Rodríguez verkauft das ikonische Haus, das viele Prominente besuchten und der Fußballer mit seiner Familie leben konnte – Credit James Rodríguez / Instagram

Dieses Herrenhaus erstreckt sich über eine Fläche von 3.600 Quadratmeter, davon 835 Quadratmeter Baufläche. Zu den Annehmlichkeiten gehören ein synthetischer Fußballplatz, ein Schwimmbad im römischen Stil, ein Lagerfeuerplatz, ein Grillplatz, eine Bar, ein Basketballplatz und ein Spielplatz.. Darüber hinaus umfasst das Anwesen ein Kino mit modernster Technologie sowie elektrischen und Ledersesseln.

James Rodríguez verkauft seine Villa für 11 Milliarden kolumbianische Pesos – Bildnachweis: Santiago Vélez / Instagram

James Rodríguez, der sowohl für seine herausragende Sportkarriere in Europa als auch für seine geschäftlichen Fähigkeiten bekannt ist, hat es geschafft, ein beträchtliches Vermögen anzuhäufen, das es ihm ermöglicht hat, Immobilien in Städten wie Madrid und Miami zu erwerben. Die Entscheidung, diese Villa in Medellín zu verkaufen, könnte mit seinen Plänen zusammenhängen, für die nächste Saison nach Europa zurückzukehren, obwohl diese Information noch nicht offiziell bestätigt wurde.

Seit Jahren wird das Herrenhaus von Prominenten besucht, darunter Künstler wie Maluma und Blessd. Es war auch Schauplatz spezieller Sendungen auf Sendern wie Caracol Televisión. Diese Aktivitäten haben zum Ruhm und Wert der Immobilie beigetragen.

-

PREV Transfrau wegen sexuellen Missbrauchs von drei Minderjährigen in Santa Marta zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt
NEXT „Lassen Sie ihn gehen“, sagt der Präsident von Bucaramanga, er wird niemanden anbetteln – Publimetro Colombia