Der Gouverneur von La Guajira erhob schwere Vorwürfe gegenüber dem Alc

Der Gouverneur von La Guajira erhob schwere Vorwürfe gegenüber dem Alc
Der Gouverneur von La Guajira erhob schwere Vorwürfe gegenüber dem Alc
-

Der Gouverneur von La Guajira, Jairo Aguilarsprach über die Position des Bürgermeisters von Bucaramanga, Jaime Andrés Beltránüber die Entscheidung, die massiv auszuschließen Migranten die richterliche Notizen haben.

Lesen Sie: Junge Frau, die in einem Einkaufszentrum in Bogotá ermordet wurde, stammte aus Malambo

Interessant: Polizei verhaftet Mutter wegen angeblicher Körperverletzung ihres 8 Tage alten Babys

Aguilar schickte einen Brief an den Nationaldirektor für Migration Kolumbien, in dem er seine Besorgnis über „die populistische und fremdenfeindliche Stimmen die darauf abzielen, das Problem anzugehen wandernd und Unsicherheit in den Grenzdepartements mit Venezuela“.

Er fuhr fort: „Ich bin verpflichtet, mein Wort gegenüber den Menschen zu halten La Guajira und verhindern dadurch Vorschläge für lokale Führerohne Einwanderungsfunktionen, wirken sich auf unsere Abteilung aus.“

Wir schlagen vor: Menschliche Überreste in der Nähe von Palomino, La Guajira, zusammen mit einer Nachricht gefunden

Als nächstes bat er Migration Colombia und die Internationale Organisation für Migration um Unterstützung. Migrationen in Kolumbien.

Er fügte hinzu: „La Guajira kann kein Ziel für Einwanderer werden, die aus anderen Departements in berüchtigten Konvois transportiert werden, die an die katastrophalen Anfänge des Landes erinnern.“ Holocaust“.

Als Reaktion darauf versicherte der Bürgermeister von Bucaramanga, dass die Aussagen von Aguilar Sie sind äußerst ernst.

„Er bezeichnet mich als Anführer von Bucaramanga als ‚Nazi‘ und setzt damit meine Sicherheit und die meiner Familie aufs Spiel, weil er für Ordnung und Autorität in die kriminelle Angelegenheit gebracht hat, die unsere Stadt und unser Land im Namen ausländischer Bürger erleben, die mit ihren … Verhalten, das Gesetz brechen“.

Weiterlesen…

-

NEXT Die Einwohner von Catamarca verabschieden sich online von Silvia Pacheco