In Cauca wurden zwei mit mehr als 600 Kilo Sprengstoff beladene Autos deaktiviert

In Cauca wurden zwei mit mehr als 600 Kilo Sprengstoff beladene Autos deaktiviert
In Cauca wurden zwei mit mehr als 600 Kilo Sprengstoff beladene Autos deaktiviert
-

In einem koordinierter Betrieb zwischen Nationale Polizei und das Nationale Armee wurden deaktiviert, mindestens 2 Autos mit mehr als 600 Kilo Sprengstoff und dass sie von der verwendet werden würden FARC-Dissidenten die öffentliche Gewalt und die Zivilbevölkerung anzugreifen in Cauca.

Der Sprengstoff gehörte zum „Jacobo Arenas Western Block“, „Dagoberto Ramos“-Struktur, der EMC unter dem Kommando von alias Esteban und alias „El Cura“.

Sie könnten interessiert sein

Sprengstofftechniker Es gelang ihnen, zwei LKW-Fahrzeuge (Mitsubishi Montero und Toyota Runner) zu deaktivieren.die sie auch hatten Schrapnell und zwei Aktivierungssysteme.

Dieser Putsch zeigt, welches Niveau wir im militärischen und polizeilichen Geheimdienst haben, was zu wichtigen Ergebnissen im Bereich des Gemeinschaftsschutzes führt. Wir haben eine öffentliche Kraft, die da ist, um die Gemeinschaften zu schützen, aber diese öffentliche Kraft braucht die Mitarbeit der gesamten Bevölkerung Wir müssen heute wirksame Ergebnisse wie dieses erzielen“, sagte der Verteidigungsminister.

Der Einsatz Dazu gehörten die Teilnahme von 48 Kommandos (24 JUNGLA, 20 GOES, 4 COPES), 4 Sprengstofftechnikern, 2 UJEAT, UH-60-Piloten, einem Geisterflugzeug und einer DIPOL-Plattform. „Das Einführmanöver begann um 4:00 Uhr morgens mit koordinierten Boden- und Luftbewegungen und gipfelte in der Deaktivierung und Zerstörung der Sprengstoffe.“

Das beschlagnahmte Sprengmaterial übersteigt das Achtfache der Menge, die bei dem Angriff auf die Polizeikadettenschule von General Santander im Jahr 2019 verwendet wurde. Dabei handelte es sich um die Explosion einer Autobombe mit 80 Kilo Sprengstoff, bei der 23 Menschen starben und mehr als 100 verletzt wurden.

„Die nachrichtendienstlichen Fähigkeiten der Nationalpolizei, die Koordination mit den Streitkräften, die Fähigkeiten der Sprengstofftechniker, die Fähigkeiten unserer Piloten und die Luftkapazitäten haben es uns ermöglicht, diesen kriminellen Plan aufzudecken, den sie gegen die Kaukanos vorbereitet hatten.“ und die kolumbianische Gesellschaft“, erklärte der Direktor der Nationalpolizei, General William René Salamanca.

-

PREV Spektakulärer Absturz und Überschlag im Viertel Ciudadela
NEXT Small World wird geschlossen und Kunden fordern ausstehende Überweisungen an