Die Vereinigten Staaten spendeten der kolumbianischen Armee zehn Metallbrücken, um auf Notfälle zu reagieren

Die Vereinigten Staaten spendeten der kolumbianischen Armee zehn Metallbrücken, um auf Notfälle zu reagieren
Die Vereinigten Staaten spendeten der kolumbianischen Armee zehn Metallbrücken, um auf Notfälle zu reagieren
-

17:48 Uhr

Die Regierung der Vereinigten Staaten spendete eine Million Dollar an die kolumbianische Armee, die in vertreten ist 10 Militärbrücken im Wert von mehr als 11 Millionen Dollar, Damit soll auf Katastrophen und Notfälle reagiert werden, die durch die Regenzeit verursacht werden.

Die Lieferung erfolgte an diesem Donnerstag unter der Leitung der General Laura J. Richardson, Kommandeurin des Südkommandos der Vereinigten Staaten, während einer Veranstaltung in der Militärfestung Tolemaida in Melgar (Tolima).

Laut Aussage der Streitkräfte besteht die Ausrüstung aus „10 semipermanenten modularen Strukturen (…).“ Jede der 10 Acrow-Brücken besteht aus Metall, hat eine Länge von mehr als 60 Metern, eine Breite von etwa vier Metern und einen Tragfähigkeit von 52 Tonnen“.

Die Strukturen werden in den USA hergestellt und können von Militäringenieuren, die in den letzten 19 Monaten gearbeitet haben, innerhalb von sieben bis zehn Tagen zusammengebaut werden 13 Brücken dieses Typs wurden installiert in Antioquia, Nariño, Santander, Cundinamarca, Casanare, Norte de Santander, Chocó und Magdalena.

Aus diesem Grund werden diese Elemente in die Obhut des Heeres-Militäringenieurkommandos fallen, fünf davon in Tolemaida und weitere fünf in La Guajira, „Die den nationalen Behörden bei Bedarf zur Verfügung stehen und auf diese Weise zur Verbesserung der Lebensqualität sowie zum Wohlergehen und zur Entwicklung des kolumbianischen Volkes beitragen werden“, betonte der Militärbericht.

„Wenn eine Katastrophe feste Brücken zerstört, können diese mobilen Brücken als vorübergehender Ersatz verwendet werden, bis sie wieder repariert sind. Anschließend können sie in ein anderes Katastrophengebiet transportiert werden. Sie sind genau das, was Sie brauchen“, sagte Richardson.

Das betonte der ausländische General Dies ist die größte Spende des US Southern Command für humanitäre Hilfe. in seiner Geschichte.

SIE KÖNNTEN AUCH NÜTZLICH SEIN: Die Militärbrücke, die zwei Städte in Cundinamarca verband

-

PREV 5 Schusswaffen beschlagnahmt; eine Nachbildung; eine Tränengasgranate und diverse Munition
NEXT Inter bei TST: drittes Spiel am 6. Juni um 22:00 Uhr MESZ