Behörden in Nariño sind in Alarmbereitschaft, um Kriegshandlungen entgegenzuwirken

Behörden in Nariño sind in Alarmbereitschaft, um Kriegshandlungen entgegenzuwirken
Behörden in Nariño sind in Alarmbereitschaft, um Kriegshandlungen entgegenzuwirken
-

Pasto-Narino

Die Warnung gilt für mehrere Regionen des Landes, in denen es zu Terroranschlägen kommen könnte Es ist dem Departement Nariño nicht fremd.

Der Regierungssekretär der Abteilung Benildo Estupiñansagte gegenüber Caracol Radio, dass in der Gebirgsregion, in der es eine starke Präsenz bewaffneter Gruppen gibt, besondere Aufmerksamkeit herrscht, die Streitkräfte jedoch wirksam reagiert haben.

Er fügte hinzu, dass bereits mehrere Sicherheitsräte abgehalten wurden, in denen mehrere Entscheidungen getroffen wurden, um jegliche kriegerische Aktion einzudämmen und sicherzustellen, dass sich kriminelle Aktivitäten, wie sie im Nachbarland geschehen sind, nicht wiederholen. Departement Cauca.

Estupiñán gab an, dass die öffentlichen Streitkräfte und die Polizei mit dem Verteidigungsministerium zusammengearbeitet hätten, von wo aus eine Verstärkung von tausend Mann für das Departement Nariño festgelegt wurde, die nun in Pasto auf andere Gemeinden des Departements verteilt werden sollen.

Andererseits wies er darauf hin, dass im Zuge der Ermittlungen voraussichtlich die Verantwortlichen für das Verbrechen zweier Fahrer aus der Gemeinde Leiva gefunden werden, die letzte Woche im Departement Cauca inmitten verwirrender Ereignisse ermordet wurden.

Lesen Sie auch…

#Colombia

-

PREV Gedichte für ein Schmerzprotokoll
NEXT Sie wurden wegen gewaltsamen Verschwindenlassens angeklagt • La Nación