Pasto drang in die Plattform der César-Aguedelo-Schule in Anserma (Caldas) ein.

Pasto drang in die Plattform der César-Aguedelo-Schule in Anserma (Caldas) ein.
Pasto drang in die Plattform der César-Aguedelo-Schule in Anserma (Caldas) ein.
-

Foto | Albeiro Rudas | DIE HEIMAT
Gras und Unkraut überwucherten den Fußgängerweg.

Anwohner rund um die 12th Street mit Carrera 1 und Anserma Variation sagen das Die von der Gemeinde durchgeführten Schnitt- und Unkrautbekämpfungsmaßnahmen sind unzureichend. Sie bringen zum Ausdruck, dass während man an einer Stelle darauf wartet, dass gesprüht wird, eine andere vernachlässigt wird Dies gilt auch für den Bahnsteig neben der César-Aguedelo-Schule.

Dort ist die Bildungsgemeinschaft am stärksten betroffen und am meisten empört. Sie fordern, dass die Gemeinde „ein festes Team haben sollte, das für die Instandhaltung der Straßen und Grünflächen zuständig ist“.

Die Bewohner der Gegend sahen, wie das Gras ein Jahr lang unkontrolliert wuchs, bis der Bahnsteig verbraucht war. Die Situation führt dazu, dass Eltern und Schüler alternative Wege einschlagen müssen, um nicht das Risiko einzugehen, auf der Straße unterwegs zu sein. Sie fordern, dass diesem Punkt Vorrang eingeräumt wird, da es sich um einen von Kindern und Erwachsenen frequentierten Bereich handelt..

Im Gange

Diego Giraldo, Minister für Infrastruktur von Anserma, erklärt, dass das Besprühen von Steinen eines der vorrangigen Probleme in der Gemeinde sei. Er fügt hinzu, dass sie die Koordinierung mit der Public Improvement Society abschließen mit Pflege- und Spritzarbeiten in Grünanlagen zu beginnen.


Machen klicken Sie hier und erfahren Sie mehr über LA PATRIA.

Folge uns auf Facebook, Instagram, YouTube, X, Spotify, TikTok und in unserem WhatsApp-Kanal, So erhalten Sie aktuelle Nachrichten und mehr Inhalte.


#Colombia

-

PREV Ehemaliger kubanischer Botschafter in Chile gestorben
NEXT Mieten: Die Erhöhung für Juli 2024 ist bereits bekannt und wir zeigen Ihnen, wie Sie sie berechnen