Cali, um die Impfung gegen Atemwegserkrankungen wie Influenza und COVID-19 zu verstärken

Cali, um die Impfung gegen Atemwegserkrankungen wie Influenza und COVID-19 zu verstärken
Cali, um die Impfung gegen Atemwegserkrankungen wie Influenza und COVID-19 zu verstärken
-

Santiago de Cali, 6. Juni 2024

Das Gesundheitsministerium von Cali fordert im Rahmen des Erweiterten Immunisierungsprogramms (PAI) alle Bürger dazu auf, sich gegen Influenza und COVID-19 impfen zu lassen. Ziel dieser Initiative ist es, die gefährdete Bevölkerung zu ermutigen, ihre Impfpläne im Rahmen der „Vacunathon“-Aktivitäten abzuschließen, um einen Anstieg von Infektionen oder Todesfällen zu vermeiden.

In Cali gibt es zusätzlich zu den Moderna-Impfstoffen gegen COVID-19 43.000 Dosen Grippeimpfstoff für Erwachsene und 46.000 Dosen für Kinder. Daher ist es wichtig, dass sich sowohl die Bevölkerung (um sich gegen Influenza impfen zu lassen) als auch das Gesundheitspersonal (im Falle einer Impfung gegen COVID-19 und Influenza) an die über 150 Impfstellen der Health Service Provider Institutions (IPS) wenden Bezirk Santiago de Cali.

Diese Initiativen werden in Übereinstimmung mit den Richtlinien der Bezirksverwaltung und des Gesundheitsministeriums im Rahmen der Vorbereitung auf die COP16 durchgeführt. Ziel ist es, die Gesundheit und das Wohlbefinden der Bevölkerung zu gewährleisten und insbesondere die Zunahme von Atemwegserkrankungen nach Beginn der Regenzeit zu verhindern.

Lesen Sie auch: Cali stärkt seine Fähigkeit, Brustkrebs zu bekämpfen!

Anstieg der Fälle von COVID-19 und akuten Atemwegsinfektionen (ARI).

Die Ankunft des La Niña-Phänomens und die mit dem Klimawandel verbundene Verlängerung der Regenzeit haben laut dem vom National Institute of Health im neuesten epidemiologischen Bulletin veröffentlichten Bericht zwischen dem 19. und 19. Jahrhundert zu einem erheblichen Anstieg von Atemwegserkrankungen geführt Am 24. Mai wurden in Kolumbien für das Jahr 2024 17.831 Fälle von COVID-19 gemeldet. Ebenso wurden auf dem Staatsgebiet 172 Fälle bestätigt, von denen 44,8 % (77 Fälle) auf diese Woche entfielen.

Impfstoffe sind sicher und retten Leben!

Es sei daran erinnert, dass die Impfung einen besseren Schutz vor Krankheiten wie akuten Atemwegsinfektionen und anderen Krankheiten bieten soll, die die Gesundheit aller Altersgruppen gefährden, vor allem der am stärksten gefährdeten:

Impfstoffe sind sicher und retten Leben! Diese erhalten Sie kostenlos an jeder Impfstelle.

#Colombia

-

PREV Die Icfes-Strategie soll jungen Menschen aus Gemeinden in Chocó helfen, sich auf die staatlichen Tests vorzubereiten
NEXT Salimeh Falon Cogollo wird Córdoba bei Miss Teen Universe Colombia vertreten