Óscar Córdoba holte James Rodríguez als mögliche Verstärkung für die Boca Juniors

Óscar Córdoba holte James Rodríguez als mögliche Verstärkung für die Boca Juniors
Óscar Córdoba holte James Rodríguez als mögliche Verstärkung für die Boca Juniors
-

Editor

6. Juni 2024 – 17:07 Uhr

Im von „Pacho“ Vélez moderierten Programm Der ehemalige Torhüter Óscar Córdoba wurde gefragt, wie er die mögliche Ankunft von James Rodriguez im „Xeneize“-Team sehewenn man bedenkt, dass der gebürtige Valle del Cauca eine Legende des argentinischen Klubs ist.

An diesem Ort bemerkte der ehemalige Fußballspieler, jetzt Geschäftsmann, dass er ohne Zweifel James bei den Boca Juniors zu haben, wäre ein weiterer Autoritätsschub für die Institutionaber dass dieser Einsatz auch eine Verpflichtung für den kolumbianischen Mittelfeldspieler in Bezug auf seine Leistung bedeutet.

Und Córdoba erwähnte das ohne Filter in Blau und Gold „Es gibt kein warmes Wasser“, was darauf hinweist, dass Rodríguez Rubio in guter körperlicher Verfassung sein muss, wenn er in Boca ankommt alle Spiele des Semesters zu spielen.

„Es ist für niemanden ein Geheimnis, dass James ein großartiger Spieler ist und sein ganzes Talent im Dienst der Boca Juniors, zusammen mit einem scharfen Cavani, spektakulär wäre.“ Das Problem ist die Kontinuität, in einer Institution wie Boca muss man spielen, es gibt dort kein warmes Wasser, und wenn man nicht erholt genug ist, um dem Trubel und den Anforderungen standzuhalten, kann man umkehren“, sagte er.

Sogar der zweifache Copa-Libertadores-Sieger mit den Boca Juniors erwähnte das James ist auch ein Anführer in der Umkleidekabine, daher muss er der Aufgabe gewachsen sein, diese Rolle zu erfüllen.

„Boca kann sich diesen Raum in diesem Moment nicht geben, weil Román einen Meinungsumsturz darstellt. James muss ankommen und auftreten, er braucht Referenzen, die vor Ort zeigen, dass sie wichtig für die Institution sind“, genau.

Lesen Sie auch


Pfeil


Pfeil

James Rodríguez kommt für die Boca Juniors

Federico „el Negro“ Bulos, argentinischer Journalist von ESPN, war dafür verantwortlich, die Bombe des Augenblicks platzen zu lassen, was darauf hindeutet Boca Juniors hat James Rodríguez als Verstärkung für die zweite Hälfte des Jahres 2024 in der Pipeline.

Es ist jedoch berechtigt, dies zu betonen Die „10“ der kolumbianischen Nationalmannschaft hat einen Vertrag bei Sao Paulo und verdient ein hohes GehaltDaher wird es sicherlich schwierig sein, dieses Geschäft abzuschließen.

„James Rodríguez ist ein Wunsch, Riquelmes alter Geschmack, wie es bei Cavani der Fall war, und sie sagten mir ja, dass der Spieler diese Möglichkeit begrüßt. Es könnte sein…“, präzisierte er.

Lesen Sie hier alle Sportnachrichten von heute.

-

PREV Ein Polizeibeamter aus Corrientes starb nach einem Verkehrsunfall
NEXT Sie werden 3.000 Millionen US-Dollar in Córdoba investieren, um das Managementsystem für leere Pflanzenschutzbehälter zu stärken • Agro Verdad