Der Gesundheitszustand des in Caleta ins Krankenhaus eingelieferten Trapezkünstlers aus Río Negro Olivia: Es gehe ihm „gut und stabil“, versicherten sie

-

Ein 21-jähriger Trapezkünstler aus dem Zirkus Dihany erlitt letzten Dienstag bei einem Auftritt in der Stadt Caleta Olivia in Santa Cruz einen schweren Sturz. Der junge Mann, identifiziert als Lautaro Bustos stammt aus San Antonio Oeste und liegt seitdem im Krankenhaus. Das erklärten seine Kollegen ausführlich sein Gesundheitszustand verbessert sich weiter Und Das Ziel der Ärzte sei es, ihn „so schnell wie möglich von der Atemhilfe zu befreien“.

Daniel, einer von Bustos‘ Kollegen, sprach diesen Samstag mit RÍO NEGRO Tagebuch über Ihren Gesundheitszustand und kommentierte, dass der Erholungsprozess glücklicherweise „fortschreitet“.Dentweder” und darauf legen Ärzte großen Wert „die Atemzone“.

“Er Er bleibt auf der Intensivstation, aber es geht ihm gut und er ist stabil. Ärzte konzentrieren sich auf Sie Atmung und Ihre Lunge denn seit seiner Einlieferung ins Krankenhaus ist er auf Atemhilfe angewiesen „Und das Ziel ist es, es so schnell wie möglich zu entfernen, damit die Rehabilitation beginnen kann“, erklärte Daniel, einer seiner Begleiter.

„Wegen der Entwicklung, „Möglicherweise könnte ich innerhalb einer Woche auf die Atemunterstützung verzichten“, sagte Daniel, der dieses Medium vor Tagen darüber informierte: „Er ist gut gelaunt und setzt sich schon hin, er hat auch angefangen, mehr zu fressen.“

Der Vorfall ereignete sich während der Entwicklung der Funktion, als Lautaro fiel aus „dreieinhalb Metern Höhe“Daniel wies darauf hin. Lokalen Medien zufolge handelte es sich um einen Fehler bei der traditionellen Darbietung, zu der auch Trapeze und Akrobatik gehörten. in der Höhe, was dazu führte, dass der junge Mann aus Rio Negro schließlich auf dem Boden aufschlug.

Aufgrund der Schwere des Schlages Er erlitt Verletzungen am Rückenmark, an der Wirbelsäule und andere Traumata. Aus diesem Grund wurde er ins Krankenhaus Caleta Olivia gebracht, wo der Zirkus eingerichtet wurde.


#Argentina

-

PREV Der stellvertretende Kommissar von Cipolletti küsste ohne Zustimmung eine Polizistin und wurde zu drei Jahren Gefängnis auf Bewährung verurteilt
NEXT Vom Santa Fe Council wollen sie wissen, wie sie verteilt werden