Jorge Terrile nahm am Bundessporttreffen teil

-

Jorge Terrile nahm am Bundessporttreffen teil

Der Sportminister der Provinz war diesen Montag in Buenos Aires beim Bundessporttreffen anwesend, an dem Vertreter aus dem ganzen Land teilnahmen und bei dem Themen wie die Durchführung der Nationalen Sportspiele 2024 und die Agenda der künftigen Arbeit behandelt wurden .

Vom National Center for High Sports Performance (CENARD) stellten die nationalen Behörden ihre vorgeschlagene Modalität für die Sportspiele 2024 vor.

Unterdessen äußerten die Provinzoberhäupter ihre Position zur Durchführung des Wettbewerbs, der jedes Jahr in der Stadt Mar del Plata in Buenos Aires ausgetragen wird.

Es sei daran erinnert, dass die Provinz Corrientes die Programmierung der „Correntinos Games 2024“, einer Etappe vor den Nationalmeisterschaften in „La Feliz“, in einem stetigen Tempo fortsetzt.


„Auf Beschluss unseres Gouverneurs Gustavo Valdés entwickeln wir die Correntino-Spiele vollständig weiter, wobei die lokalen Wettbewerbe in den Gemeinden im Landesinneren bereits beendet sind und wir nun zu den zonalen Qualifikationsspielen für die Provinzspiele übergehen“, betonte Jorge Terrile.

Er bemerkte auch, dass es im Rahmen der Treffen Gespräche mit den Sportbehörden der Provinzen gegeben habe, die die „Norte Grande“ bilden.

„Ziel war es, mögliche Szenarien für regionale Wettbewerbe zu analysieren und allen jungen Menschen und älteren Erwachsenen die Teilnahme zu ermöglichen“, fügte Terrile hinzu.


#Argentina

-

PREV DER RÜCKGANG DES ZEMENTVERKAUFS HAT IN LA RIOJA BEREITS 60 % ERREICHT
NEXT Durchzogen von der tiefen Wirtschaftskrise der Bars tagt die Überwachungskommission