Kommunalbeamter fuhr betrunken, verunglückte und versuchte den Kommissar zu bestechen: „Wissen Sie, wer ich bin?“

Kommunalbeamter fuhr betrunken, verunglückte und versuchte den Kommissar zu bestechen: „Wissen Sie, wer ich bin?“
Kommunalbeamter fuhr betrunken, verunglückte und versuchte den Kommissar zu bestechen: „Wissen Sie, wer ich bin?“
-

Ein Beamter von General Rodríguez fuhr betrunken, stürzte und versuchte, den Verkehrsbeamten zu bestechen. Handelt von Paola SzchurUnterstaatssekretär für Gemeindeentwicklung der besagten Stadt Buenos Aires, der es nach der ungewöhnlichen Aktion gewesen wäre ausserhaus.

Der Vorfall ereignete sich am Sonntag kurz vor Mitternacht auf der Route 7, in der Nähe der Manuela Maison Street. Szchur fuhr damals einen weißen Chevrolet Corsa Er überquerte die Fahrspur und prallte schließlich gegen einen Blazer-Lastwagen. Und folglich, eine Person wurde verletzt.

3,21 Gramm Alkohol pro Liter Blut Er ließ ihn den von COM-Agenten durchgeführten Alkoholtest durchführen. Grund, aus dem sie festgenommen wurde.

Autoritären gefällt das nicht

Die Ausübung eines professionellen und kritischen Journalismus ist eine tragende Säule der Demokratie. Deshalb stört es diejenigen, die glauben, die Besitzer der Wahrheit zu sein.

Pettovello, weitere Beschwerden nach einem ersten Rückschlag

Als er gebeten wurde, bei der Prozedur zu kooperieren, begann er zu plappern und zeigte Schwierigkeiten, aufrecht zu bleiben.

Während der gesamten Sequenz scherzte er mit den Beamten und beharrte darauf, dass er nicht verstand, was geschah, und sogar versuchte, die Polizei zu bestechen. Die Verkehrspolizisten wiederum berichteten, dass die Beamtin stets versucht habe, den Vorgang zu verzögern: Sie steckte den Schlüssel hinein, zog ihn heraus, stieg ein und wieder aus.

Alles wurde in einem Video festgehalten, das von einem lokalen Journalisten gefilmt wurde.

„Wir können es (die Kontrolle) vermeiden, hören Sie mir zu, wir können es vermeiden, oder? Können wir es irgendwie beheben? weißt du wer ich bin?Du weißt es besser, oder? Komm schon, komm schon“, ist im Video zu hören.

Fast 60 % glauben, dass Sandra Pettovello nach dem Lebensmittelskandal zurücktreten sollte

Der angefahrene Fahrer sagte: „Mir kam es so vor, als hätte er nicht gemerkt, dass er verunglückt war.“

Juan OrtizBesitzer des verunglückten Lastwagens, sprach mit LP Noticias, einem Medium, das über den Vorfall berichtete, und sagte: „Man konnte nicht mit der Dame reden, weil sie betrunken war.. Ich wollte nicht in die Nähe kommen, denn es ginge darum, zu streiten, ich wollte nicht aufgeben. „Mir kam es so vor, als hätte er nicht bemerkt, dass er abgestürzt war.“

Darüber hinaus erklärte er, wie es zu den Ereignissen kam: „Die Dame ist einem Motorrad ausgewichen und ich habe versucht, ihr auszuweichen, indem ich aufgemacht habe, aber.“ Er warf das Auto auf mich, schlug mich und riss den Spiegel ab.. „Er hat beide Türen nach hinten geschlagen und meinen Anhänger zerstört.“

„Das Auto stand weit weg von mir. Mein Partner lag mit Schmerzen im Bein auf dem Boden, es schien, als hätte er sich das Bein gebrochen. Sie brachten ihn ins Vicente-López-Krankenhaus“, erläuterte er detailliert den Gesundheitszustand der Bewohner. Juan sagte, dass er mit vier anderen Leuten im Van unterwegs sei und sie alle nach ihrer Arbeit in Lobos nach Pilar zurückkehren würden. Beide Fahrzeuge wurden zerstört.

Obwohl es derzeit keine offizielle Stellungnahme der Gemeinde gab, Diese Aktion hätte Szchur die Position eingebracht.

-

PREV Die Regierung von La Rioja bietet einen Kurs für KMU zur Umsetzung eines Gesundheitsförderungsprogramms am Arbeitsplatz an – Spanien
NEXT Radio Havanna Kuba | Kuba dankt Südafrika für seine dauerhafte Solidarität