Die Zukunft intelligenter Städte: Trends und Chancen für Córdoba

-

24. Juni

@

09:30

12:00

UTC-3

Wenn Sie mehr über Instrumente und Erfahrungen zur Förderung der Entwicklung der Stadt hin zu einem intelligenteren und nachhaltigeren Modell erfahren möchten, lädt die Gemeinde Córdoba über ihr Sekretariat für Smart City und digitale Transformation und CorLab und dank der Unterstützung von IDB Lab ein Sie müssen sich dem ersten anschließen Smart City-Seminar die wir gemeinsam mit der Nationalen Universität Córdoba organisieren. Bei diesem Treffen werden wir mit Hilfe des Smart Cities-Spezialisten Lucas Lanza „Die Zukunft intelligenter Städte: Trends und Chancen für Córdoba“ untersuchen Ignacio GeiMinister für Smart City und digitale Transformation.

????️ Datum: 24. Juni

???? Stunde: 9:30 Uhr.

➡️ Modalität: Persönlich

???? Ort: Saal 450 Jahre Stadtpalast 6 de Julio (Av. Marcelo T. de Alvear 120).

???????? Adressiert an: Funktionäre und Mitarbeiter der Teams der Gemeinde Córdoba.

???? Zertifiziert vom IDB Lab, der Nationalen Universität Córdoba und der Gemeinde Córdoba.

Zu den Referenten:
Ignacio Gei ist Sekretär für Smart City und digitale Transformation der Gemeinde Córdoba. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im öffentlichen Sektor der Provinzen Córdoba und Buenos Aires sowie in lokalen Privatunternehmen bei der Umsetzung von Richtlinien im Zusammenhang mit neuen Technologien leitet Ignacio derzeit Initiativen zur Umwandlung von Córdoba in eine intelligentere Stadt. Seine Arbeit konzentriert sich auf die Implementierung fortschrittlicher Technologien und disruptiver Lösungen zur Verbesserung der datengesteuerten Entscheidungsfindung. Unter seiner Leitung treibt die Stadt Córdoba wichtige Projekte voran, um eine effizientere und vernetzte Verwaltung zu erreichen und die Lebensqualität ihrer Bewohner zu verbessern.

Lucas Lanza, eine führende Persönlichkeit im Bereich Smart Cities, ist Direktor von Smart City® PubliQ.a und spezialisiert auf die Entwicklung und Umsetzung von Innovationsprojekten und neuen Technologien im öffentlichen Sektor mit dem Ziel, Regierungen und Smart Cities zu schaffen. Präsident der Information Society Foundation for the Americas, Mitbegründer der Argentine GovTech Association und Mitglied des Beirats des Argentine Smart Cities Network. Von 2011 bis 2014 war er Minister für Innovation und Technologie der Gemeinde Tigre.

????Zertifiziert vom IDB Lab, der Nationalen Universität Córdoba und der Gemeinde Córdoba.

1698400Cookie-CheckDie Zukunft intelligenter Städte: Trends und Chancen für CórdobaGabeln

#Colombia

-

PREV Jorge Fajardo wurde als Vertreter Kolumbiens ausgewählt
NEXT „Iván Mordisco“ und die Dissidentenführer hinter den Anschlägen in Jamundí