Mindestens 500.000 Schüler im Valle del Cauca werden aufgrund des Fecode-Streiks ohne Unterricht sein

Mindestens 500.000 Schüler im Valle del Cauca werden aufgrund des Fecode-Streiks ohne Unterricht sein
Mindestens 500.000 Schüler im Valle del Cauca werden aufgrund des Fecode-Streiks ohne Unterricht sein
-

Valle del Cauca schließt sich dem nationalen Streik von Fecode an, bei dem verschiedene Protestaktivitäten mit dem Ziel durchgeführt werden, den Streik abzulehnen Projekt des Bildungsministeriums, das laut Lehrern die für die Bildung des Landes erzielten Erfolge verzögert.

Die Verabschiedung der Reform zielt auf die Privatisierung des Bildungswesens ab, Dies hat Auswirkungen auf das öffentliche Bildungssystem und auf mehr als 500.000 Studierende in der Region.

„Sie wollen das öffentliche Bildungswesen abschaffen und bringen in ihren Änderungen auch das Fehlen einer Garantie für die Einführung einer dreistufigen Vorschule in öffentlichen Schulen zum Ausdruck, die wir bereits mit der Regierung vereinbart hatten.“ Darüber hinaus würden Schulgutscheine geschaffen, die darauf abzielen, Privatschulen offizielles Geld zu geben“, sagte Víctor Manuel Cabrera, nationaler Direktor des kolumbianischen Arbeitnehmerverbandes Fecode.

Aus diesem Grund rufen die Lehrer einen Dauerstreik aus die morgen am Mittwoch beginnen und nächste Woche mit einer großen Übernahme in der Hauptstadt des Landes enden wird.

„Mittwoch, den 12., eine große Mobilisierung, am Donnerstag, den 13., Versammlungen mit Lehrern, am Freitag, den 14. Juni, Versammlungen mit Eltern, um Informationen über den nationalen Streik auszutauschen, und vom Montag, den 17. bis 20. Juni, „Es wird die große Machtübernahme von Bogotá sein, dort auf dem Bolívar-Platz werden einige Zelte aufgebaut, bis sie von der Regierung gehört werden“, erklärte Cabrera.

Die Hauptstadt des Valle del Cauca hofft, an diesem Mittwoch an einem Tag der Mobilisierung die Teilnahme von Lehrern aus den 42 Gemeinden des Tals zu erhalten. Derzeit gibt es in der Abteilung mehr als 20.000 Lehrer, die sich dem landesweiten Streik anschließen werden.

„Alle sind um 9:00 Uhr morgens am alten Bahnhof versammelt, also auf der Rückseite des Verkehrsterminals. Wir fahren durch die Hauptstraßen in Richtung Zentrum und kommen dort an„Es ist eine zentrale Aktivität, die in der Plazoleta de San Francisco stattfinden wird“, sagte Luis Fernando Jaramillo, Lehrer und Generalsekretär des CUT Valle.

Studenten der Sena und anderer Gewerkschaften und sozialer Organisationen werden sich diesem Marsch anschließen. Der Unterricht in den Valley-Schulen wird vorerst ausgesetzt, bis neue Entscheidungen getroffen werden.

-

PREV Das Rechnungsprüferamt bestätigte die rechtlichen und finanziellen Probleme, die Kolumbien haben werden, wenn es nicht mehr Kohle nach Israel exportiert
NEXT Er hat sich infiziert! Die US-Polizei ging ihrer Arbeit nach und feierte schließlich mit Fans der kolumbianischen Nationalmannschaft