Die Hauptstadt Córdoba wird für dieses XL-Wochenende mehrere Vorschläge haben

Die Hauptstadt Córdoba wird für dieses XL-Wochenende mehrere Vorschläge haben
Die Hauptstadt Córdoba wird für dieses XL-Wochenende mehrere Vorschläge haben
-
  • Einwohner und Touristen können diese Tage Führungen, Theateraufführungen, die renovierten Parks und ein vielfältiges gastronomisches Angebot genießen.

Vom 15. bis 17. Juni bereitet sich die Stadt Córdoba darauf vor, Einwohnern und Besuchern eine breite Palette kostenloser Aktivitäten anzubieten.

Zu den Vorschlägen gehören drei unumgängliche Führungen zu symbolträchtigen Orten der Stadt, Konzerte in den Hauptsälen und Theatern, in denen der Besuch von Hernán Cattáneo hervorsticht, und unzählige Kultur- und Freizeitaktivitäten in städtischen oder provinziellen Räumen.

Darüber hinaus können diejenigen, die die Sonne und die Natur genießen möchten, durch die erholten Parks schlendern, den Botanischen Garten besuchen oder die verschiedenen gastronomischen Angebote, die Córdoba zu bieten hat, besuchen.

Das Programm ist bereits auf der offiziellen Tourismus-Website detailliert beschrieben.

La Docta-Buchhandlungen, Spaziergang durch Nueva Córdoba und Besuche des San Jerónimo-Friedhofs

Am Donnerstag, den 13., findet um 11:00 Uhr die kostenlose Führung durch die Buchhandlungen von La Docta statt. Zum Gedenken an den Tag des Schriftstellers (13.) und den Tag des Buches (15.) führt die Tour durch einige der ältesten und bedeutendsten Buchhandlungen in Córdoba. Beim Betreten haben Besucher die Möglichkeit, literarische und kulturelle Schätze zu entdecken und in unsere geistige Tradition einzutauchen.

Der Treffpunkt ist am Touristeninformationsbüro Cabildo (Independencia 30), von wo aus sie über die Fußgängerzone Dean Funes, Galería Cabildo zu den Buchhandlungen Infanto Juvenil, El Emporio, El Espejo, Rubén Libros und El Mundo de las Lecturas aufbrechen. Fußgängerzone 9 de Julio, Galería Santa Catalina und Avenida Vélez Sarsfield.

Ein weiteres Muss ist die Tour „Spaziergang durch Nueva Córdoba“, die am Samstag um 16:00 Uhr ab dem Touristeninformationsbüro Güemes (Diagonal Garzón 400) unternommen werden kann. Der Spaziergang umfasst Plazoleta Vélez Sarsfield, Av. H. Irigoyen, Patio Olmos, Erzbistum der Provinz Córdoba, Paseo del Buen Pastor und die Kapuzinerkirche.

Die mittlerweile klassischen Führungen durch den Friedhof San Jerónimo finden ihrerseits am Samstag um 9:00, 11:00, 14:00 und 15:00 Uhr statt. Nachbarn, Touristen und Familien können den Friedhof besichtigen und mehr über die Geschichten erfahren, die sich in seinen Gräbern verbergen.

Graciela Pedraza und Federico Sylvester, zwei Führer, die diese Geschichten kennen, laden Sie ein, die Korridore des Ortes zu betreten und anhand der Geschichte das Leben der Menschen zu entdecken, die dort ruhen.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung per WhatsApp unter (351) 590-7152 ist jedoch erforderlich

Wer teilnehmen möchte, muss sich 15 Minuten vor Beginn jeder Tour, die 2 Stunden dauert, in die Haupteingangshalle des Friedhofs San Jerónimo (Pedro Chutro 551) begeben.

Bitte beachten Sie, dass die Aktivität wegen Regen unterbrochen ist.

-