Santa Fe Cup: Die ersten drei Klassifizierten für die dritte Phase wurden definiert : : Mirador Provincial : : Santa Fe News

Santa Fe Cup: Die ersten drei Klassifizierten für die dritte Phase wurden definiert : : Mirador Provincial : : Santa Fe News
Santa Fe Cup: Die ersten drei Klassifizierten für die dritte Phase wurden definiert : : Mirador Provincial : : Santa Fe News
-

Der Santa Fe Men’s Soccer Cup ist weiterhin in vollem Gange und an diesem Mittwochabend gab es in der zweiten Phase drei Revanchespiele.

Centenario de San José de Lacorner war eines der Teams, die an diesem Mittwochabend die Qualifikation schafften. Tatsache ist, dass sie im Hinspiel zu Hause gegen Racing de Villada mit 0:2 verloren hatten. Allerdings gewann León als Gast mit 3:1, erzwang Elfmeter und qualifizierte sich.

Das Team der Interprovincial League begann mit einem Tor von Joaquín Marchegiani am Ende der ersten Halbzeit zu gewinnen. Im Gegenzug glich Lautaro Ministeri für Racing teilweise aus; doch schließlich schossen Federico Gentiletti und Felipe Ciccarelli die Tore und erzwangen den Abschluss aus elf Metern. Dort wurde der Gast stark, sie gewannen 5 zu 4 und müssen nun in der dritten Runde gegen Central Córdoba de Rosario, ein Primera-C-Team, antreten.

Juventud Pueyrredón war ein weiteres Team, das sich im Elfmeterschießen qualifizierte. Im Hinspiel hatte es 1 zu 1 gegen Atlético Elortondo gestanden und an diesem Mittwoch war es an der Zeit, Venado Tuerto zu definieren. Die Tore des Spiels fielen in der Ergänzung, als Juventud aufgrund des Ausschlusses von Jeremías Pérez in der ersten Halbzeit mit einem Mann weniger spielte. Alan Sanz eröffnete den Elfmeter für die lokale Mannschaft, während Leonel López den Ausgleich für Elortondos Team erzielte. Im Elfmeterschießen gewann Juventud Pueyrredón mit 3:2 und zog in die nächste Runde ein, wo sie auf Racing de Teodelina treffen.

Die Akademie qualifizierte sich, nachdem sie Jorge Newbery von Venado Tuerto hinter sich gelassen hatte. An diesem Mittwochabend endete das Duell in Teodelina mit einem 0:0-Unentschieden, und mit dem 2:0-Sieg von Racing im Hinspiel sicherte sich das Albiceleste-Team seinen Klassenerhalt.

Jede der Mannschaften, die sich ab diesem Zeitpunkt qualifizierten, erhielt den im Pokal vorgesehenen Preis von 600.000 Pesos. Die restlichen Spiele der zweiten Phase werden an diesem Wochenende ausgetragen.

Santa Fe Cup – Zweite Phase

Racing de Villada 1 (3) – Centenario de SJE 3 (3) – Centenario gewann 5 zu 4 im Elfmeterschießen

Pueyrredón Jugend von VT 1 (2) – Atl. Elortondo 1 (2) – Juventud gewann 3 zu 2 im Elfmeterschießen

Racing de Teodelina 0 (2) – Jorge Newbery von VT 0 (0)

Dritte Phase

Córdoba Central – SJE Hundertjahrfeier

Juventud Pueyrredón von VT – Racing de Teodelina

-