RM, Valparaíso und Biobío sind am stärksten betroffen

RM, Valparaíso und Biobío sind am stärksten betroffen
RM, Valparaíso und Biobío sind am stärksten betroffen
-

Nach den neuesten Daten der SEC sind Tausende Haushalte aufgrund des Frontalsystems von Stromausfällen betroffen.

Das Intensive Frontsystem richtet Chaos an südliche zentrale Zone, wo Überschwemmungen, Sturmböen, Flussüberschwemmungen und massive Stromausfälle registriert wurden.

Diese Situation hat dazu geführt, dass der Unterricht in fünf Regionen des Landes ausgesetzt wurde Ñuble und Biobío riefen den Katastrophenzustand aus. Unterdessen erwägt Präsident Gabriel Boric seine Rückkehr in das Land mitten auf seiner Europareise, wo er bereits eine Aktivität in Schweden zur Überwachung der Schlechtwetterfront, die Chile heimsucht, abgesagt hat.

Die massiven Stromausfälle sind einer der Punkte, die den Bewohnern des südlichen Zentralgebiets am meisten Sorgen bereiten. Nach den neuesten Daten der Superintendence of Electricity (SEC) Derzeit gibt es mehr als 76.000 Kunden ohne Strom in ihren Häusern.

Zu den Sektoren, die am stärksten von Stromausfällen durch das Frontalsystem betroffen sind, gehören die Metropolregion (21.232), Valparaíso (10.775) und Biobío (10.387).

Von den mehr als 21.000 Haushalten ohne Strom in der Metropolregion (RM) sind die Gemeinden am stärksten betroffen Quilicura (10.815), Lo Barnechea (2.597) und Melipilla (2.383).

Während in den mehr als 10.000 Häusern der Strom ausfällt Region ValparaisoDie Mehrheit konzentriert sich auf Catemu (2.569), Viña del Mar (1.940) und San Antonio (1.473).

Wie kann man bei der SEC Ansprüche wegen eines Stromausfalls geltend machen?

Wenn Sie zu den Kunden gehören, die von Stromausfällen betroffen sind, können Sie auf der Website der Superintendence of Electricity and Fuels (SEC) einen Anspruch geltend machen. www.sec.cl und auch über WhatsApp zur Nummer +56 9 90000236.

Damit Ihr Anspruch wirksam wird, müssen Sie die Telefonnummer der SEC zu Ihren Kontakten hinzufügen. Danach müssen Sie den Chat auf WhatsApp suchen und dann Ihre Beschwerde verfassen.


#Chile

-