Sanjuana Maldonado der Freiheit nahe; In Ausschüssen stimmen SLP-Abgeordnete der Begnadigung zu, wie geht es weiter?

-

Heute stimmten die Justiz- und Regierungskommissionen des Kongresses des Bundesstaates San Luis Potosí dem Urteil einstimmig zu Begnadigung für Sanjuana Maldonadoeine Frau, die 15 Jahre lang ihrer Freiheit beraubt war Gefängnis für Verbrechen Der Perteneces-Verband hat sich schwer getan, dies zu beweisen Unschuld.

Seit dem 15. Februar dieses Jahres hat Perteneces dem Kongress die vorgelegt Bitte um Begnadigung für Sanjuanawährend sie versicherten, dass sie es war unschuldig an einem Verbrechen, das ihm zu Unrecht zugeschrieben wurde. Sanjuana selbst sagte, sie sei von ihrem Ex-Partner getäuscht und gezwungen worden, eine Zahlung zu leisten, nämlich Geld von einem Entführung und wurde schließlich dieses Verbrechens beschuldigt.

Da das Gutachten angenommen wurde, müssten wir bis nächsten Donnerstag, den 20. Juni, warten, damit in einer Plenarsitzung die Begnadigung genehmigt werden kann. Diesbezüglich erklärte José Mario de la Garza Marroquín, Präsident von Perteneces, vor der Genehmigung der Stellungnahme:

„Wir müssen durch diese Tür eintreten. Wir müssen eine Meinung einholen. Wir müssen es in die Plenarsitzung bringen, die Mehrheit ist eine einfache Mehrheit, also hätten wir bei unserer Berechnung mit 14 Abgeordneten, die für Sanjuanas Begnadigung stimmen, damit Freiheit. Normalerweise wird in diesen Fällen die sofortige Freilassung angeordnet und Sanjuana freigelassen. Wir gehen davon aus, dass wir es nächste Woche erleben könnten, wenn sich die Dinge in diese Richtung entwickeln.“

Der Vorsitzende der Regierungskommission, Abgeordneter José Luis Fernández Martínez, wies seinerseits darauf hin, dass seit dem Staatskongress Sie untersuchten Sanjuanas Profil und Verhalten und stellten fest, dass er eine Person ist, die über ausreichende Eigenschaften verfügt, um wieder in die Gesellschaft aufgenommen zu werden.

„Wir sind einfach der Meinung, dass es umsichtig und angemessen ist, dass dieser Kongress das gewährt Begnadigung an einen Menschen mit diesen Eigenschaften, ihn nicht für unschuldig zu erklären, sondern ihm einfach zu erlauben, das Gefängnis zu verlassen und sein Leben wiederzugewinnen.“

Ebenso der Landeshauptmann, Ricardo Gallardo Cardona Er gratulierte dem Staatskongress in seinen sozialen Netzwerken für die Genehmigung in den Ausschüssen Begnadigung das könnte gewähren Freiheit nach Sanjuana.

-