Die Landjugend in Boyacá wird Zugang zu Stipendien der Bancolombia Foundation haben

Die Landjugend in Boyacá wird Zugang zu Stipendien der Bancolombia Foundation haben
Die Landjugend in Boyacá wird Zugang zu Stipendien der Bancolombia Foundation haben
-

Die Anmeldung ist bis zum 17. Juni möglich. Personen zwischen 16 und 35 Jahren können darauf zugreifen.

Tunja, 13. Juni 2024. (UACP). Die Bancolombia-Stiftung lädt im Rahmen des „Rumbo“-Programms junge Menschen auf dem Land zwischen 16 und 35 Jahren aus Boyacá ein, sich an der Ausschreibung für eine umfassende Post-Media-Ausbildung zu beteiligen, einem Raum, der zum Abbau von Hindernissen für Beschäftigung oder Unternehmertum beitragen soll in ländlichen Gebieten Kolumbiens.

Dort können sie in verschiedenen technischen und beruflichen Bereichen lernen, wie z. B. Informationstechnologieverwaltung, Systemtechnik, Softwaretechnik, Umweltwissenschaften, Architektur und Stadtplanung, Wirtschaftswissenschaften, Buchhaltungsverwaltung, Technologie in der forstwirtschaftlichen Plantagenbewirtschaftung, Technologie im Agrarindustriemanagement und Lebensmittelmanagement , Technologie im Management von Waldplantagen, Technologie im Management von landwirtschaftlichen Betriebsmitteln, unter anderem angeboten von der National Open and Distance University (UNAD), der Minuto de Dios University Corporation und der University of Antioquia.

Die Programme werden jungen Menschen in von der Stiftung priorisierten Gemeinden wie Tibaná, Chiquinquirá, Santana, Sotaquirá, Ramiriquí, Úmbita, Garagoa, Villa de Leyva, Ventaquemada, Firavitoba, Pauna und Toca vermittelt.

Anforderungen:

1. Lesbare Kopie des Ausweisdokuments.
2. Unterstützung bei der Zulassung oder dem Zulassungsverfahren (Einschreibezahlung), ausgestellt von der akademischen Einrichtung des förderfähigen Programms für den Fonds, bei dem Sie sich bewerben.
3. Bachelorzeugnis.
4. Bescheinigung über die Durchschnittsnote des absolvierten Studiums. Berücksichtigen Sie überdurchschnittliche Anforderungen.
5. Kopie der Quittung über eine öffentliche Leistung vom Wohnort.
6. Digitale Fotografie im Dokumentformat.
7. Unterstützung der Ergebnisse der Sabre 11-Tests, mit Gesamtpunktzahl und pro Test.
8. Eine dieser drei Unterstützungen: Bescheinigung der Mitgliedschaft in Gruppe A und B von SISBÉN. Bescheinigung der Selbstanerkennung als Angehöriger einer ethnischen Gruppe durch das Innenministerium. Einheitliches Opferregister (RUV) der Opferstelle.
9. Strafregisterbescheinigung.
10. Kopie der öffentlichen Quittung Ihres Familienwohnsitzes.

Wo kann man sich registrieren?

– Um sich zu bewerben, müssen Sie auf www.rumboeducacion.com gehen und das Anmeldeformular ausfüllen.
– Führen Sie einen Auswahltest durch.
– Laden Sie Belege hoch. Der Vorgang ermöglicht es Ihnen, die Änderungen zu speichern, sodass Sie ihn in mehreren oder nur einem Moment durchführen können. Wir empfehlen jedoch, genügend Zeit einzuplanen, um die Anwendung voranzutreiben.
Sobald das Formular ausgefüllt ist, nehmen sie Kontakt mit dem Bewerber auf, um dessen berufliche Affinität zu erfahren, bevor sie mit dem Vorstellungsgespräch fortfahren.
Jugendliche aus Bildungseinrichtungen in den oben genannten Gemeinden, die an einer Fortsetzung ihres Berufsstudiums interessiert sind, können auf der Website weitere Informationen einsehen.

(Meine Lee Katherine Martínez Valbuena -UACP).
Verwaltungseinheit für Kommunikation und Protokoll.
Gouvernement Boyacá.

-