In Neuquén stieß er mit Mutter und Tochter zusammen: Die Anwesenden schlugen ihn und er landete im Krankenhaus

-

Ein Fahrer ist ichmit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Castro Rendón eingeliefert. Danach wurde er von einer Gruppe von Menschen angegriffen Überfahren Sie eine Mutter und ihre Tochter heute Morgen in Neuquén. Den angefahrenen Fußgängern geht es gut.

Der stellvertretende Kommissar Jorge Torres sagte gegenüber Diario RÍO NEGRO, dass Der Absturz war gegen 7:30 Uhr. Das betroffene Fahrzeug warn Ford Fiesta. Das Auto fuhr durch Abraham, und als es Santa María erreichte, bog es nach links ab und traf zwei Fußgänger. eine Mutter und ihre 14-jährige Tochter.

Er wies darauf hin, dass das SIEN zur Vorbeugung intervenierte und der Teenager in das Krankenhaus Castro Rendón verlegt wurde. keine ernsthaften Verletzungen.

Er stellte fest, dass der Fahrer über die ordnungsgemäßen Fahrzeugpapiere verfügte.

Sie griffen ihn an, nachdem sie in Neuquén zwei Fußgänger angefahren hatten


Nach dem Vorfall wies Torres darauf hin, dass eine Gruppe von Menschen, bei denen es sich um Nachbarn und Verwandte der Fußgänger handelte, Sie griffen den Fahrer an 42 Jahre alt am Unfallort und erlitten schwere Verletzungen.

Torres gab an, dass er in das Krankenhaus Castro Rendón eingeliefert wird. Mitarbeiter der dritten Polizeistation intervenierten.


#Argentina

-