Der Gouverneur von Córdoba beantragte einen Marinestützpunkt im Küstengebiet

Der Gouverneur von Córdoba beantragte einen Marinestützpunkt im Küstengebiet
Der Gouverneur von Córdoba beantragte einen Marinestützpunkt im Küstengebiet
-

Am Abschlusstag des Gouverneursgipfels stellte der Gouverneur von Córdoba, Erasmo Zuleta Bechara, dem Generaldirektor der Nationalpolizei, General William Salamanca, eine Reihe von Strategien zur Stärkung der Sicherheit im Departement vor. Unter den vorgeschlagenen Maßnahmen sticht die Einrichtung eines Stützpunkts der Nationalen Marine im Küstengebiet von Córdoba hervor.

In Zusammenarbeit mit der Nationalen Marine wird in der Gemeinde Los Córdobas ein Stützpunkt eingerichtet, mit dem Ziel, die Überwachung der 124 Kilometer langen Küstenlinie des Departements zu verstärken. Diese Initiative zielt darauf ab, die regionale Sicherheit in Zusammenarbeit mit dem Departement Antioquia zu stärken. Schaffung einer Einheitsfront gegen die Bedrohungen, die beide Gebiete betreffen.

Gouverneurin Zuleta Bechara betonte die Bedeutung dieser Maßnahme zur Bekämpfung illegaler Aktivitäten in der Küstenregion, wie Drogenhandel und Schmuggel.

Darüber hinaus wird der Marinestützpunkt in Los Córdobas als strategischer Punkt für die Durchführung gemeinsamer Operationen mit anderen Sicherheitskräften wie der Nationalpolizei und der Armee dienen.

#Colombia

-