Artikel: Die Bevölkerung feiert, dass Sancti Spíritus am 26. Juli Gastgeber der zentralen Veranstaltung sein wird

-

Foto: Entnommen von der CentroVisión Yayabo-Seite auf Facebook.


Kuba wird den Jahrestag eines patriotischen Datums in Sancti Spíritus feiern

Havanna, 14. Juni (Prensa Latina) Das Politbüro der Kommunistischen Partei Kubas hat heute der Zentralprovinz Sancti Spíritus den Veranstaltungsort für die zentrale Veranstaltung zum 71. Jahrestag des Angriffs auf die Kasernen Moncada und Carlos Manuel de Céspedes zugesprochen.

Die Feier dieser Ereignisse am 26. Juli 1953 unter der Leitung des historischen Führers der kubanischen Revolution, Fidel Castro, stellt auf der Insel einen Moment der patriotischen Bekräftigung und Förderung der wirtschaftlichen, sozialen und verteidigungspolitischen Aufgaben des Landes dar.

Laut der im nationalen Fernsehen veröffentlichten Mitteilung berücksichtigte diese Entscheidung die Stabilität dieser Provinz bei der Erfüllung der Hauptaufgaben im wirtschaftlichen, politischen und sozialen Bereich.

Produktions- und Dienstleistungsarbeiter, Landwirte, Intellektuelle und andere Bereiche der spirituellen Gesellschaft hätten nachhaltig zu diesen Errungenschaften beigetragen, stellte er fest.

Die Provinz präsentiert Indikatoren, die sie an die Spitze des Landes stellen, und entwickelt ein System der Arbeit und Koordinierung der Aufgaben, das die direkte und systematische Verbindung der Partei- und Regierungsstrukturen mit den Gemeinden gewährleistet.

Ebenso sorgt es für die rechtzeitige Überwachung und Kontrolle der Einhaltung des Wirtschaftsplans und des Haushaltsplans.

Als eine der Errungenschaften der Provinz hob das Politbüro die Stabilität weitreichender Sozialprogramme in den Bereichen Bildung, Sport und Gesundheit hervor.

Er erläuterte, dass die Säuglingssterblichkeitsrate in der Provinz Ende 2023 bei 4,7 pro tausend Lebendgeburten liege und bis heute bei 2,7 bleibe, dem niedrigsten Wert im Land.

Im Kulturbereich stechen die Entwicklung der Gemeinschaftsarbeit und die Bewahrung des kulturellen Erbes hervor.

Die Provinz weist unter anderem auch Ergebnisse in der Entwicklung des Tourismus, des Transportwesens, des Binnenhandels und der Computerisierung auf.

Die Spirituosen feiern am 26. Juli die Übergabe des Hauptquartiers für zentrale Aktivitäten

Cubadebate – Video: Canal Caribe / Cuban TV. – Nachdem die Einwohner von Sancti Spíritus erfahren hatten, dass die Provinz Sancti Spíritus die zentrale Gedenkveranstaltung zum 71. Jahrestag des Angriffs auf die Kasernen Moncada und Carlos Manuel de Céspedes ausrichten wird, feierten sie am Nacht dieses Freitags im Park Serafín Sánchez Valdivia in der Provinzhauptstadt.

Anwesend waren Deivy Pérez Martín, Mitglied des Zentralkomitees der Partei und deren erster Sekretär in Sancti Spíritus; Alexis Lorente Jiménez, Gouverneur der Provinz, und andere Autoritäten der Partei, der Regierung und Massenorganisationen.

Foto: Entnommen von der CentroVisión Yayabo-Seite auf Facebook.

Foto: Entnommen von der CentroVisión Yayabo-Seite auf Facebook.

Foto: Entnommen von der CentroVisión Yayabo-Seite auf Facebook.

Sancti Spíritus, Hauptsitz der zentralen Veranstaltung am 26. Juli

Die Stabilität der Provinz wurde bei der Erfüllung der Hauptaufgaben im wirtschaftlichen, politischen und sozialen Bereich berücksichtigt, zu der Produktions- und Dienstleistungsarbeiter, Landwirte, Intellektuelle und andere Bereiche der Gesellschaft nachhaltig beigetragen haben

Oma

heiliger Geist

Foto: Pastor Batista

Das Politbüro stimmte zu, der Provinz Sancti Spíritus den Sitz der zentralen Gedenkveranstaltung zum 71. Jahrestag des Angriffs auf die Kasernen Moncada und Carlos Manuel de Céspedes zu überlassen.

Bei dieser Entscheidung wurde die Stabilität der Provinz bei der Erfüllung der Hauptaufgaben im wirtschaftlichen, politischen und sozialen Bereich berücksichtigt, zu der Produktions- und Dienstleistungsarbeiter, Landwirte, Intellektuelle und andere Sektoren nachhaltig beigetragen haben der Sancti Spiritus Gesellschaft.

Foto: Pastor Batista

Sancti Spíritus ist, wie auch die anderen Provinzen, nicht von der Komplexität des Landes verschont. Angesichts dieser Unzulänglichkeiten und Probleme sind Maßnahmen zur Lösung dieser Mängel willkommen.

Die Provinz hat ein System der Arbeit und Koordinierung der Aufgaben entwickelt, das die direkte und systematische Verbindung zwischen den Strukturen der Partei und der Regierung mit den Gemeinden gewährleistet.

Sorgt für eine zeitnahe Überwachung und Kontrolle der Einhaltung des Wirtschafts- und Haushaltsplans, mit positiven Ergebnissen im Gesamtnettoumsatz, Einzelhandelsumlauf, exportierbaren Mitteln und der Reduzierung von Unternehmen mit Verlusten.

Im Agrarbereich wird die Einhaltung der Kältekampagne bestätigt. Die Bewertungen der National Group of the Urban, Suburban and Family Agriculture Program bestätigen, dass sie eine der besten Provinzen des Landes ist. Es zeigt positive Ergebnisse in den Plänen der Lebensmittelindustrie.

Foto: Pastor Batista

Ebenso spiegelt es die Stabilität weitreichender sozialer Programme in den Bereichen Bildung, Sport und Gesundheit wider. Ende 2023 lag die Säuglingssterblichkeitsrate bei 4,7 pro tausend Lebendgeburten und beträgt bis heute 2,7, die niedrigste im Land. Im Bereich der Kultur bedeutet es die Entwicklung der Gemeinschaftsarbeit und die Bewahrung des Erbes.

Die Provinz verzeichnet auch Fortschritte in der Entwicklung des Tourismus, des Transportwesens, des Binnenhandels und der Computerisierung.

Das Wissenschafts- und Innovationsmanagementsystem, das von der Führung der Partei und der Regierung unter aktiver Beteiligung der Universität „José Martí Pérez“ geleitet wird, zeigt positive Auswirkungen in verschiedenen Sektoren und bei lokalen Entwicklungsprojekten.

Foto: Alfonso Sosa, Oscar

Das Politbüro stimmte auch zu, diese Anerkennung auf unser heldenhaftes Volk auszudehnen, das mit konkreten Taten und Errungenschaften zeigt, dass es keine Macht oder Imperien gibt, egal wie mächtig sie auch sein mögen, die in der Lage sind, uns zu unterwerfen.

Die Feierlichkeiten am 26. Juli werden wie immer ein Moment der revolutionären Bestätigung und ein besonderer Anstoß für die wirtschaftlichen, sozialen und verteidigungspolitischen Aufgaben unseres Volkes sein, in dem Bewusstsein, dass dies die beste Hommage an unseren ungeschlagenen Oberbefehlshaber Fidel ist Ruz, der Führer der Revolution, Armeegeneral Raúl Castro Ruz und die gesamte Centennial-Generation.

-