Eine Bande, die Schulen angriff, fiel

Eine Bande, die Schulen angriff, fiel
Eine Bande, die Schulen angriff, fiel
-

„Dieser Fall begann mit dem Diebstahl von Schulmaterialien und Computern. Hierbei handelt es sich um technische Geräte, die damals von der Landesregierung und in einigen Fällen auch von der Provinzregierung gespendet wurden, mit der Aufschrift „Verkauf verboten“. Daher wurde eine Untersuchung durchgeführt, die zur Zerschlagung einer Bande führte, die sich diesen Verbrechen widmete; „Dann gab es andere, die sie kauften und zurücksetzten, um sie an einen Hacker weiterzuleiten, der dafür verantwortlich war, sie zum Verkauf auf den Markt zu bringen“, sagte Carlos Daniel Ruiz, Chef der Regionalregierung Ost, über die Festnahme von zwei Männer, die mit dem von ihnen durchgeführten Fall in Verbindung stehen, die Truppen der Polizeistation Lastenia.

Letzte Woche gab es aus dem gleichen Grund drei weitere Festnahmen. „Diejenigen, die diese Computer kauften, wussten, dass sie zum Verkauf verboten waren, und wurden daher als Komplizen eingestuft“, fügte der Kommissar hinzu, der die Razzien überwachte. Sie beschlagnahmten mehr als 100 Computer, Zubehör, Mobiltelefone und Kabelrollen.

Eine auf Handydiebstahl spezialisierte Bande verfügte über 30 Telefone und mehrere Computer

-