Eine Frau, die mit einem Minderjährigen unterwegs war, verunglückte mit ihrem Lastwagen auf der Urquiza Avenue und überschlug sich

Eine Frau, die mit einem Minderjährigen unterwegs war, verunglückte mit ihrem Lastwagen auf der Urquiza Avenue und überschlug sich
Eine Frau, die mit einem Minderjährigen unterwegs war, verunglückte mit ihrem Lastwagen auf der Urquiza Avenue und überschlug sich
-

Bei einem schweren Unfall war eine Frau am Steuer eines Lastwagens beteiligt

An diesem Dienstag ereignete sich gegen 7:40 Uhr ein schwerer Unfall auf der Avenida Urquiza, etwa 15 Meter südlich der Kreuzung mit Mendoza.

Der Fahrer eines Renault Kangoo-Lastwagens, der in Begleitung eines Minderjährigen fuhr, überfuhr ein geparktes Auto und überschlug sich auf die Fahrerseite.

umgekippter LKW.jpeg

Nach dem Zusammenstoß mit einem geparkten Pkw überschlug sich der Lkw auf die linke Seite.

„Es war nur ein Schrecken. Niemand hat mich berührt, ich habe das Auto nicht gesehen, das in der Nähe der Ecke stand, ich war geschockt und der Lastwagen drehte sich auf die Seite.“sagte die Frau, die in den Verkehrsunfall verwickelt war, auf dem Handy von AIRE.

LESEN SIE MEHR ►Tödlicher Unfall in Coronda: An diesem Montag ist ein Mann nach einem Zusammenstoß zweier Motorräder gestorben

Ein Krankenwagen von 107 traf am Unfallort ein und glücklicherweise mussten keine Transfers durchgeführt werden. Alle blieben unverletzt.

Die Polizei führte vor Ort eine Verkehrskontrolle durch und stellte den Lkw gemeinsam mit drei Beamten wieder auf alle vier Räder. Die Straße wurde gereinigt und nach etwa anderthalb Stunden konnte der normale Verkehr wiederhergestellt werden.

#Argentina

-