Nicht angemeldete Bauten in Río Negro entdeckt – ADN

Nicht angemeldete Bauten in Río Negro entdeckt – ADN
Nicht angemeldete Bauten in Río Negro entdeckt – ADN
-

(ADN).- In Río Negro wurden 190.000 Quadratmeter nicht angemeldete Bauten entdeckt. Die Daten stammen aus Erhebungen der Katasterdirektion, die an verschiedenen Orten in der Provinz unter Verwendung technologischer Hilfsmittel und Satellitenbilder durchgeführt wurden.

Insgesamt belaufen sich die in den ersten vier Monaten des Jahres durchgeführten Verbesserungen auf 190.000 m2 in San Carlos de Bariloche, El Bolsón, Cipolletti, Viedma, Cinco Saltos, Fernández Oro, Las Grutas und General Roca. Sie wurden von Amts wegen für jedes der fehlenden Objekte angeklagt.

Die Regierung erinnerte daran, dass die Eigentümer/Besitzer laut Gesetz Nr. 3483 Art. 66 jede Verbesserung oder Verschlechterung, die den Katasterwert ihres Vermögens verändert, unabhängig davon, ob es sich um Bau, Erweiterung, Renovierung, Totalabriss oder Teilgebäude handelt, melden müssen; und bei Nichteinhaltung werden Sanktionen geahndet.

Die Vermessungsarbeiten werden das ganze Jahr über permanent durchgeführt, mit Hilfe von Technologie- und Satelliteninstrumenten oder durch Vor-Ort-Inspektionen.

#Argentina

-