Peru-Chile hat bereits einen designierten Schiedsrichter für das Debüt in der Copa América

Peru-Chile hat bereits einen designierten Schiedsrichter für das Debüt in der Copa América
Peru-Chile hat bereits einen designierten Schiedsrichter für das Debüt in der Copa América
-
  • America Cup

    Schließen
    • Es ist der Blog, in dem wir täglich über alle Neuigkeiten rund um das Turnier berichten. Es hat auch ein eigenes
    Twitter-Konto

18. Juni 2024, 09:00 Uhr

Der Countdown bis zum Start der Veranstaltung hat bereits begonnen. Copa América, bei der es zum Duell zwischen Peru und Chile kommt als Abschluss des ersten Termins der Gruppe A, zu der sie auch gehören Argentinien Und Kanada.

CONMEBOL hat diesen Montag den Brasilianer ernannt Wilson Sampaio als Schiedsrichter des Spiels. Die Assistenten werden ihre Landsleute Bruno Pires und Bruno Boschilia sein, während die vierte Schiedsrichterin Edina Alves sein wird, während der VAR Rodolpho Toski sein wird, beide ebenfalls brasilianischer Nationalität.

Das letzte Mal, dass der brasilianische Schiedsrichter Peru beim 1:1-Unentschieden gegen Ecuador am 2. Februar 2022 in Lima im Rahmen der WM-Qualifikation für Katar anführte. Während Chile seit dem 10. November 2016 in Barranquilla, bei einem torlosen Unentschieden gegen Kolumbien, nicht mehr gepfiffen wurde.

Dies ist die vierte Copa América für Sampaio, der Chile in diesem Wettbewerb noch nie trainiert hat und mit dem 5:4-Sieg im Elfmeterschießen gegen Uruguay im Viertelfinale 2019 einen Präzedenzfall für die peruanische Mannschaft hat.


#Chile

-