Ausgewählt wurden die Projekte, die in der siebten Ausschreibung des FINCA-Fonds in die dokumentarische Bewertungsphase eintreten

Ausgewählt wurden die Projekte, die in der siebten Ausschreibung des FINCA-Fonds in die dokumentarische Bewertungsphase eintreten
Ausgewählt wurden die Projekte, die in der siebten Ausschreibung des FINCA-Fonds in die dokumentarische Bewertungsphase eintreten
-
Foto: Laura Hernández – UACP

Insgesamt 27 Initiativen erfüllten die Vorgaben.

Tunja, 18. Juni 2024. (UACP). Das Landwirtschaftssekretariat von Boyacá teilt mit, dass gemäß der Aufgabenstellung der öffentlichen Ausschreibung für den Capitalization Incentive Fund (FINCA) 2024: „Für Wasser und Leben auf dem Land“ und nach der Überprüfung der Mindestanforderungen 27 Projekte erhalten Zugriff auf die Phase der dokumentarischen technischen Bewertung.

Von diesen 27 ausgewählten Profilen beziehen sich 19 auf kommunale Bürgermeisterämter, sechs auf Erzeugerorganisationen und zwei auf Community Action Boards.

Von diesem Moment an beginnt die dokumentarische Bewertung dieser Projekte und anschließend werden die Feldbewertungsbesuche durchgeführt.

„Bei Boyacá Grande arbeiten wir weiterhin an der Ermöglichung, Stärkung und Nutzung von Wasserressourcen für die landwirtschaftliche Produktion als Wettbewerbsmechanismus, um die Kapazität unserer Produzenten zu verbessern und die durch Klimaschwankungen verursachten Auswirkungen abzumildern“, kommentierte Elizabeth Bermúdez, Direktorin für Produktivität Abteilung des Landwirtschaftsministeriums.

Den Bericht zur Überprüfung der Mindestanforderungen finden Sie hier: Protokoll zur Überprüfung der Mindestanforderungen

(Ende/Laura Teresa Hernández – UACP).
Verwaltungseinheit für Kommunikation und Protokoll.
Gouvernement Boyacá.

#Colombia

-