Cundinamarca: Nachtsperrungen im Sumapaz-Tunnel im Juni

-

Nutzer des Sumapaz-Tunnels sollten sich auf Nachtsperrungen im Juni vorbereiten, die die Mobilität zwischen Boquerón und Melgar beeinträchtigen werden. Am 18., 20., 25. und 27. Juni, von 22:00 Uhr bis 5:00 Uhr des nächsten Tages, werden diese Sperrungen zur Durchführung wesentlicher Wartungsarbeiten bestehen.

Wartung des Sumapaz-Tunnels

Die Direktion für Transit und Transport wird die Mobilität mit abwechselnden Schritten durch den als Teufelsnase bekannten Sektor koordinieren.

Diese Schließungen wurden von INVÍAS gemäß Beschluss Nr. 01862 vom 28. Mai 2024 genehmigt und werden durch die Konzession des Third Lane Bogotá-Girardot-Projekts verwaltet.

Zu den Wartungsaufgaben gehören:

  1. Aktualisierung von Lüftungssystemen.
  2. Beleuchtungsverbesserungen.
  3. Überprüfung und Optimierung des Videoüberwachungssystems.
  4. Installation und Überprüfung von Brandsensoren.
  5. Aktualisierung der Beschilderung.

Diese Aufgaben sind von grundlegender Bedeutung für die Sicherheit und Effizienz des Tunnels, durch den täglich mehr als 30.000 Fahrzeuge fahren.

Parallel dazu und um Unannehmlichkeiten zu minimieren, werden alternative Kreuzungen auf der Straße Bogotá-Girardot ermöglicht, insbesondere im alten Abschnitt zwischen Kilometer 36 in Melgar und Kilometer 42 in Boquerón.

Um Sicherheitsinformationen und Updates in Echtzeit bereitzustellen, können Benutzer den Tunnelsender über das 90,1-FM-Zifferblatt einstellen.

Darüber hinaus können Sie im Notfall die Notfall-Hotlines der Konzession unter den folgenden Nummern kontaktieren: 018000 180305, 310 4224687, 311 7872339 und 311 7903187.

Diese Dienste sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche verfügbar und bieten Hilfe wie Abschleppwagen, Krankenwagen und Werkstattwagen.

Um in Echtzeit über den Status der Straße informiert zu bleiben, können Benutzer auch dem Konto auf der X-Plattform @VÍA SUMAPAZ folgen.

Durch diese Maßnahmen können die Sicherheit und Funktionalität des Tunnels aufrechterhalten werden, während die notwendigen Updates durchgeführt werden.

Daher ist es wichtig, dass Benutzer ihre Reisen während der geplanten Schließungstermine im Voraus planen und die Sicherheitsempfehlungen der Behörden befolgen.

Die Zusammenarbeit der Gemeinschaft wird von entscheidender Bedeutung sein, um sicherzustellen, dass diese Aufgaben effizient und mit möglichst geringen Auswirkungen auf die Mobilität ausgeführt werden.

-