Der Gouverneur forderte die nationale Regierung auf, eine Militärbrücke auf der Straße Pereira – Marseille zu errichten

Der Gouverneur forderte die nationale Regierung auf, eine Militärbrücke auf der Straße Pereira – Marseille zu errichten
Der Gouverneur forderte die nationale Regierung auf, eine Militärbrücke auf der Straße Pereira – Marseille zu errichten
-

Der Gouverneur forderte die nationale Regierung auf, eine Militärbrücke auf der Straße Pereira – Marseille zu errichten

  • Als Notfallmaßnahme angesichts der Straßensituation, in der sich die Gemeinde befindet.

Pereira, 18. Juni 2024. Der Gouverneur von Risaralda, Juan Diego Patiño Ochoa, sucht weiterhin nach Alternativen, um schnell auf die Probleme der Autobahn Pereira – Marsella (Sektor Ventiaderos) reagieren zu können. Aus diesem Grund forderte er die nationale Regierung auf, eine Militärbrücke zu errichten, die den Fahrzeugverkehr auf dieser wichtigen Straße ermöglichen würde.

„Auf Wunsch der Gemeinde und der Regierungstechniker wurde die Nationale Einheit für Katastrophenrisikomanagement (UNGRD) gebeten, die Wahrscheinlichkeit der Errichtung einer Militärbrücke dort zu prüfen. Es muss klargestellt werden, dass sie im Falle einer Genehmigung Ingenieure von Unternehmen entsenden werden, um zu überprüfen, ob es technisch machbar ist, es in diesem Sektor zu installieren.“ erklärte Diana Carolina Ramírez Laverde, Abteilungskoordinatorin für Katastrophenrisikomanagement.

Die Regierung wird über das Sekretariat für Infrastruktur und die abteilungsbezogene Koordinierung des Katastrophenrisikomanagements (CDGRD) weiterhin daran arbeiten, kurz-, mittel- und langfristige Alternativen zur Lösung der Situation auf der Straße Pereira – Marseille (Sektor Ventiaderos) zu finden.

Anzahl der Besuche dieser Seite 10

Erscheinungsdatum 18.06.2024

Zuletzt geändert am 18.06.2024

#Colombia

-