„La dulce sanjuanada“ wird 50 und ist eine Hommage an seine Anfänge

-

Die „süße Sanjuanada“, mit der Santo Domingo de la Calzada das Fest von San Juan Bautista feiert, feiert dieses Jahr ihr halbes Jahrhundert. Aus diesem Grund hat die Festabteilung der Stadtverwaltung der Stadt das Veranstaltungsprogramm erweitert, „um um in gewisser Weise zum Ursprung dieser Feier zurückzukehren. „Wir wollten zu dem Typischen dieser Zeit zurückkehren.“

Unter diesen Aktivitäten sticht die „innovative“ San-Juan-Parade der Riesen und Großköpfe am 24. hervor, sowie die Ehrung, die das Rathaus den Frauen zollen wird, „die diese süße Verteilung ins Leben gerufen haben und uns weiterhin begleiten.“ bis heute.”

Daher beginnen die Veranstaltungen am 23. mit dem Auftritt des „Dúo Estallido“ um 20:30 Uhr auf der Plaza de La Alameda, das das Publikum mit einem abwechslungsreichen Repertoire an spanischen Liedern aus den 80er Jahren, Rancheras, Boleros, begeistern wird. usw. Darüber hinaus wird es während der Aufführung eine Verkostung von Zurracapote mit Pasta geben, die von den Mitgliedern der süßen Sanjuanada-Kommission verteilt wird.

Und schließlich wird an diesem Tag die Blaskapelle „Los Gallitos“ mit einer fröhlichen Parade für den Rhythmus sorgen, bis zum traditionellen Freudenfeuer von San Juan, das dieses Jahr wieder auf der Plaza de España stattfinden wird gleichen Format wie in der Vergangenheit und wird mit einem kleinen Feuerwerk abgerundet.

Die Veranstaltungen des 24. beginnen am Morgen mit der neuen San-Juan-Parade der Riesen und Großköpfe. Und am Nachmittag wird das Epizentrum der Party die Plaza de La Alameda sein, wo es nicht an Musik von „Dido“ mangelt, es gibt auch Spiele und Workshops für Kinder und die traditionelle Verteilung von Schokolade.

#Argentina

-