Pinochets Geheimbericht enthüllt, wie die Streitkräfte aus der AFP ausgeschlossen wurden

Pinochets Geheimbericht enthüllt, wie die Streitkräfte aus der AFP ausgeschlossen wurden
Pinochets Geheimbericht enthüllt, wie die Streitkräfte aus der AFP ausgeschlossen wurden
-

An diesem Dienstag wurde in der Abgeordnetenkammer eine Kontroverse durch die Verlesung eines Satzes ausgelöst Geheimprotokolle der Militärjuntain dem sich Augusto Pinochet auf die Entstehung des bezieht AFP-Pensionsfonds und der Ausschluss der Streitkräfte in diesem System.

Die Verlesung des bis heute unbekannten Dokuments wurde von den Fraktionen PPD, Frente Amplio und Kommunistische Partei (PC) gefördert. zur Debatte um die Rentenreform und die Kontroverse um das Verteilungssystem für das Militär. Die Klage wurde in der Kammer mit 38 Ja-Stimmen und 29 Nein-Stimmen angenommen.

Überprüfen Sie auch:

Zum Inhalt des Protokolls wies Abgeordneter Andrés Giordano darauf hin, dass „zeigt, dass sich der Diktator Pinochet über die Falle des AFP-Systems, das uns aufgezwungen wurde, im Klaren warund aus diesem Grund blieb die Bundeswehr – versuchend es zu vertuschen – im Alten: öffentlich, unterstützend und mit guten Pensionen.

Im Vertrag ist es das Protokoll 398-A der Militärjuntavom 14. Oktober 1980, in dem Pinochet Anweisungen dazu gab In dem Dekret, mit dem die AFP erstellt wurde, sah es nicht schlecht aus dass das uniformierte Personal im alten System verbleibt.

Was steht in Pinochets Geheimbericht?

In dem Dokument können Sie lesen, wie Pinochet empfahl: „Das glaube ich Wir müssen eine attraktivere Präsentation finden, auch für uns. Was ich damit sagen will ist, dass Sie es formuliert haben, aber dass es nicht so aussieht, als würden wir Menschen einbeziehen und andererseits bleiben wir zurück.“

„Die Idee ist, dass dass es nicht so aussieht, als wären wir eine Ausnahmedass wir alle Menschen in das System einbeziehen, es aber nicht betreten“, deutete er an.

Abschließend lesen wir, dass der Diktator sagte: „Wenn Sie jetzt sehen, dass es notwendig ist, das neue System zu akzeptieren oder im aktuellen System zu bleiben, Sie müssen es so formulieren, dass es verbirgt, was wir tun werden, sonst werden wir in der Öffentlichkeit sehr schlecht dastehen.“.

-