Die Darsteller der zweiten Staffel von „Perfect Match“, Dominic Dafoe und Brittan Bird, sagen, dass ihre erstaunliche Geschichte gestrichen wurde

Die Darsteller der zweiten Staffel von „Perfect Match“, Dominic Dafoe und Brittan Bird, sagen, dass ihre erstaunliche Geschichte gestrichen wurde
Die Darsteller der zweiten Staffel von „Perfect Match“, Dominic Dafoe und Brittan Bird, sagen, dass ihre erstaunliche Geschichte gestrichen wurde
-

Die Darsteller der zweiten Staffel von „Perfect Match“, Dominic Dafoe und Brittan Bird, haben Netflix vorgeworfen, ihre unwahrscheinliche Romanze aus der Serie entfernt zu haben.

Dafoe und Bird, die sich als bisexuell identifizieren und in verschiedenen Staffeln der Netflix-Serie „Too Hot to Handle“ auftraten, teilten in den sozialen Medien mit, dass sie sich während der „Perfect Match“-Wiedervereinigung in Folge 9 begegnet seien. Das taten sie, aber ihre Das Gespräch war nicht so. Machen Sie den letzten Schnitt.

„Wir haben uns auf einer Party kennengelernt, mussten sofort gehen und wurden nicht zu einer zweiten Dating-Show in Folge gedrängt“, sagte Defoe über Tik Tok. Sie verweist auch auf den Mangel an Leinwandzeit in den jeweiligen Staffeln von Too Handhaben.

Als Antwort auf einen Kommentar in den sozialen Medien wurde Defoe gefragt, warum die Zuschauer das Match zwischen Defoe und Bird auf der Party nicht gesehen hätten. Defoe antwortete, dass Netflix „unterbrochen“ habe und fügte hinzu, dass „die Jungs Schlange standen, um mit uns zu reden, und wir im Grunde genommen auch.“ Wir arbeiteten nur, wir gingen aus…“

In einem TikTok-Video, in dem Dafoe die „existenzielle Krise von Mädchen in Live-Dating-Shows“ betitelte, drückten Dafoe und Bird in „The Perfect Set“ das Gefühl aus, unsichtbar zu sein, und sagten, sie seien überzeugt, dass „es keine gibt“ und stattdessen “Sind.” menschliche Geräte.“ Sie sind Fantasie.“

Sie erinnerten sich an das TikTok-Video einen Tag, nachdem das Paar an einer Perfect Match-Veranstaltung teilgenommen hatte, bei der Defoe Bird auf der Party erzählte, dass die beiden „einfach existierten“.[ed] gegenseitig.”

Ein Vertreter von Netflix antwortete nicht sofort auf die Bitte von TheWrap um einen Kommentar.

Defoe äußerte ähnliche Bedenken hinsichtlich Teilen seiner „Perfect Match“-Geschichte, als der erste Teil der Saison Anfang Juni veröffentlicht wurde, und wies insbesondere darauf hin, dass die Gespräche mit seinem Stück Brighton Constantine abgebrochen wurden. Während die Show Diskussionen zwischen Defoe und Constantine über Themen wie Yoga oder die Probleme der Show zeigt, erklärte Defoe in einem TikTok-Video, dass ihre Argumente das Ergebnis von Constantines Einsatz von „Hassrhetorik“ gegen „ganze Gruppen von Menschen“ seien.

Defoe gehörte zur ersten Gruppe von Teilnehmern im Perfect Fight-Haus, während Bird später rekrutiert wurde, um sich den teilnahmeberechtigten Teilnehmern anzuschließen. Der Mixer aus Episode 9 brachte Paare im Haus sowie derzeit nicht übereinstimmende Singles zusammen, was zu einer möglichen Übereinstimmung zwischen Defoe und Bird führte.

Das Finale von „The Perfect Game“ feiert am Freitag, den 21. Juni, Premiere auf Netflix.

-