Radio Havanna Kuba | Kuba erleidet in der Volleyball-Nationenliga einen kostspieligen Rückschlag gegen Serbien

Radio Havanna Kuba | Kuba erleidet in der Volleyball-Nationenliga einen kostspieligen Rückschlag gegen Serbien
Radio Havanna Kuba | Kuba erleidet in der Volleyball-Nationenliga einen kostspieligen Rückschlag gegen Serbien
-

Miguel Angel López und Robertlandy Simón

Havanna, 19. Juni (RHC). – In einem Spiel, in dem nicht weniger als 75 ungezwungene Fehler begangen wurden, verspielte Kuba einen Vorsprung von zwei zu null Sätzen und unterlag am Ende in fünf Sätzen gegen Serbien (25-22, 25-0). . 21, 16-25, 21-25 und 12-15), in einem für beide Teams sehr wichtigen Spiel zu Beginn der dritten Woche0

Für beide war das Duell in Slowenien von entscheidender Bedeutung, da sie direkte Konkurrenten um das letzte Olympiaticket nach Paris sind.

Es war ein spannendes Spiel, bei dem beide Mannschaften viele Aufschläge verloren, im Fall der Kubaner waren es erstaunliche 41.

Der gegnerische Luburic trug mit 21 Punkten das Offensivgewicht der Europäer, während Miguel Angel López ebenfalls 21 für Kuba erzielte.

In der Olympia-Qualifikationswertung hatten die Serben nun einen gefährlichen Vorsprung von mehr als 10 Punkten vor den Kubanern (10,81).

Zu Beginn des Tages an diesem Mittwoch besiegte Deutschland den Olympiasieger Frankreich mit 3:1 und Iran besiegte die USA mit 3:2.

Am Dienstag besiegte Slowenien Argentinien mit 3:0 und sicherte sich damit die Teilnahme am nächsten olympischen Turnier.

Slowenien führt die Tabelle mit 8:1 (21 Punkte) an, gefolgt von Italien mit 7:1 (21 Punkten) und Brasilien mit 6:3 (19 Punkten).

Die Kubaner haben nun 4-5 und behaupten mit 13 Punkten den achten Platz in der VNL.

#Cuba

-