Sie verhandeln über Grenzen und Tiefen des Megaportfolios, das Sturzenegger verwalten wird

-

Federico Sturzenegger hat ein Gedächtnis. Seine Zeit im ersten Kabinett von Mauricio Macri als Präsident der Zentralbank der Argentinischen Republik (BCRA) brachte ihm viele Lektionen. Nicht nur wirtschaftlich, sondern auch politisch. Und unter ihnen das Zusammenleben. Auch wenn seine Differenzen mit Alfonso Prat Gay im Gedächtnis blieben, war mit diesem Wirtschaftsminister endlich Ordnung, und zwar aus einem wichtigen Grund: Beide erkannten sich gegenseitig als ehrlich in geistigen Auseinandersetzungen an. Heute können beide ein freundschaftliches Gespräch führen, natürlich ohne daran zu denken, in dasselbe Kabinett einzutreten.

Nicht so gut lief es mit seinem Nachfolger bei der BCRA: Luis „Toto“ Caputo. Aus diesem Grund Tage nach der Bestätigung seines formellen Eintritts in die Regierung von Javier MileiSturzenegger trifft sich mit mehreren Machthabern (darunter dem Staatsoberhaupt), um den Entwurf seines mächtigen Schöpfungsministeriums fertigzustellen. Aber auch, dass der Präsident derjenige ist, der eine grundlegende Frage klarstellt: Wo werden die Grenzen der Macht zwischen ihm und Caputo liegen? Heute haben Mileis nächste Kabinettskollegen ein formelles bis gutes Verhältnis, aber der intellektuelle Schöpfer der Bases I und Bases II weiß, dass es in Zukunft zu Problemen kommen könnte, wenn die Abhängigkeiten jedes Einzelnen nicht formalisiert werden.

Sturzenegger ist der geistige Schöpfer von Bases I und Bases II

In der Zwischenzeit sind Ihre klaren und harten Aufgaben bereits zusammengestellt und bestätigt Milei. Offensichtlich wird er für die Reform des Staates und die Schließung öffentlicher Organisationen verantwortlich sein, die nicht auf der Gehaltsliste von 33 Agenturen stehen, die laut der letzten Verhandlung, die zur Genehmigung geführt hat, nicht ausgeschlossen werden können von Bases II im Senat. Aber auch, Milei schlägt vor, zu liefern Sturzenegger spezifischere und direktere Aufgaben mit den Reformen, die das Staatsoberhaupt im Sinn hat, wie etwa die Durchführung künftiger Privatisierungen, die Arbeitsreform und im Wesentlichen die Umsetzung des Large Investment Incentive Regime (RIGI). Und im Hinblick auf die Überwachung des Fortschritts, der Regulierung und der Anwendung sollten auch die Kapitel über Renten- und Steuermoratorien, Geldwäsche, Monosteuer- und Selbstständigenreformen sowie Änderungen bei Einkommen und persönlichem Vermögen vorangetrieben werden, sofern letztere von den Abgeordneten gebilligt werden die im Senat eingeführten Änderungen.

Kurz gesagt, der ehemalige Präsident der Zentralbank weiß bereits, dass in seinem noch namenlosen Portfolio die Umsetzung des Inhalts des wichtigsten Gesetzes der gesamten ersten Regierung des Libertären liegen wird; und dass es an ihm (und niemand anderem außer ihm) liegt, dafür zu sorgen, dass die in beiden Reformpaketen enthaltenen Reformen Wirklichkeit werden. Und sie werden hingerichtet. Offensichtlich in Zusammenarbeit mit anderen Ministerien und Behörden wie Wirtschaft, Humankapital, Inneres, Justiz, Verteidigung, Außenbeziehungen; wichtige Ministerien wie Infrastruktur, Arbeit, Handel und eine bedeutende Handvoll dezentraler Organisationen.

Zu seinen Aufgaben wird es gehören, die von der Exekutive abhängigen Vorschriften zu beschleunigen und ein strenges Organigramm einzuführen, damit die Abteilungen aller Ministerien, Sekretariate und verschiedenen Abteilungen die Reformen durchführen, die im von ihm zu verwaltenden Ressort festgelegt sind. Sturzenegger. Darüber hinaus erfährt die Anwendung des Inhalts der Grundlagen keine Änderungen, wenn das Gesetz in die Praxis umgesetzt wird.

Das Verhältnis zwischen Sturzenegger und Wirtschaftsminister Caputo ist nicht das beste.

Im Prinzip wird es zwei Bereiche geben, in denen sich der Ökonom engagieren muss: Privatisierungen und die Reform des Staates; zwei Scheinwerfer, die anhalten Milei Sie sind sein persönliches Zeichen, das er in der Geschichte seines Managements hinterlassen möchte. Im ersten Fall und abhängig von der endgültigen verbleibenden Liste (wenn Aerolíneas Argentinas, Correo Argentino und die öffentlichen Medien einbezogen werden, Themen, die im Abgeordnetenhaus verhandelt werden), Sturzenegger Er muss als Redakteur und späterer Beaufsichtiger der Ausschreibungs- und Konzessionsverfahren der Unternehmen fungieren, die entweder zum vollständigen Verkauf oder zur vorübergehenden und teilweisen Genehmigung zur Ausbeutung von Privatkapital geöffnet werden. Nach den Diskussionen im Senat und bei Annahme von Bases II soll sein Ministerium die Privatisierungs- und Konzessionsprozesse von AySA fördern; ENARSA, Intercargo, Belgrano Cargas; Eisenbahnen (SOFSE) und Straßenkorridore. Auch vom öffentlichen Fernsehen und dem nationalen Radio, wenn sie zur ursprünglichen Liste in „Deputies“ zurückkehren. Es wird auch die privaten Kapitalzugangsoperationen von Yacimientos Carboniferous de Río unter seiner Kontrolle haben.

Was die Staatsreform und die Veränderungen in der nationalen öffentlichen Verwaltung betrifft, Sturzenegger muss Zusammenlegungen und Auflösungen von Abteilungen in jedem Ministerium durchführen, mit dem ausdrücklichen Ziel, der Maxime des Ministeriums selbst zu entsprechen Milei seiner Führung auferlegt: dass in dreieinhalb Jahren, wenn seine Amtszeit endet, der Nationalstaat eine Kürzung zwischen 30 und 40 % verzeichnen wird. Nicht nur bei Finanzierungs- und Steueranpassungsfonds, sondern auch bei Ausschüttungen, die als „für die Verwaltung unnötig“ angesehen werden.

Eine wichtige Aufgabe, die ihm selbst anvertraut wurde Milei Es wird darum gehen, Fälle wie INADI zu finden, die geschlossen oder mit anderen Abteilungen zusammengelegt werden sollten. Auf die gleiche Weise, Sturzenegger Sie müssen eine umfassende Liste der zu liquidierenden beweglichen und unbeweglichen Vermögenswerte erstellen. Das Modell stammt aus den 90er Jahren, als beispielsweise die argentinische Botschaft in Tokio, Japan, verkauft wurde; Hinzu kommen unzählige Gebäude und Grundstücke aller Art und potenzieller privater Bedarf, der als entbehrlich angesehen wird.

Javier Milei vertraut Sturzenegger sehr.

Was das RIGI betrifft, so muss es seine Vorschriften, die interne Regulierung und die Geschwindigkeit der Genehmigung und Ausführung von Projekten überwachen; Aufgabe, bei der er zwangsläufig eine Rolle mit dem Wirtschaftsministerium teilen muss. Es ist auch hier, wo Sturzenegger Er möchte, dass die Grenzen jedes Portfolios klar sind. Das RIGI ist die große Hoffnung des Präsidenten, eine Reaktivierung der Wirtschaft zu zeigen und zu zeigen, dass seine Regierungsplattform für die Ankunft von Risikokapital attraktiv ist. Neben dem klassischen Öl-, Lithium-, Kupfer- und Agrarsektor; die große Hoffnung auf Milei Über das RIGI geht es darum, dass Investitionen in die Straßen-, Energie-, Tourismus-, Kommunikations- und Transportinfrastruktur getätigt werden. In Zeiten der unbefristeten Aussetzung öffentlicher Arbeiten nehmen die Forderungen aus allen Provinzen zu. Nach den Zahlen, die der Präsident im Kopf hat, bräuchte Argentinien in den nächsten drei Jahren nicht weniger als 40 Milliarden Dollar an Investitionen; nur in den Bereichen Strom, Gas, Strecken und Kommunikationsinfrastruktur.

Sturzenegger Damit wird er zu einem der mächtigsten Beamten der Regierung Milei. Aber auch die Tag für Tag am stärksten vom Präsidenten selbst kontrollierte, der die Verwirklichung seiner reformistischen Arbeit vor Ort sehen möchte.

-