Boxen erntet Lorbeeren für den Sport in Cienfuegos und Kuba

-

Boxen ist die Sportart in der Provinz Cienfuegos mit den besten Ergebnissen bei Sommerveranstaltungen. In Atlanta 1996 wurde es von Julio González und Lorenzo Aragón vertreten, jetzt, 28 Jahre später, nehmen zwei Leute aus Cienfuegos erneut an Olympischen Spielen teil, was eine Herausforderung und Verpflichtung für das Boxen von Cienfuegos darstellt, wieder in einem guten Moment zu sein.

Von den fünf für Paris qualifizierten kubanischen Kämpfern stammen zwei aus Cienfuegos. Das zeigt, dass das Boxen in der Perle des Südens seinen besten Moment erlebt. Im Vorjahr wurden sie für Kuba Zweiter beim Playa Girón-Turnier und 2024 Dritter. Was viele denken lässt, dass der erste Ort näher liegt, als viele glauben.

Die südlichen Boxer im Playa Girón haben letzten Monat einen Platz verloren, aber mit drei Goldmedaillen, einer Silber- und einer Bronzemedaille, was bestätigt, dass sie ernsthafte Rivalen für jeden Gegner sind und das Ergebnis der gemeinsamen Arbeit von Boxern, Trainern und Managern sind . .

Erislandy Álvarez, einer der Cienfuegos-Kämpfer in Paris 2024.

Seit Jahresbeginn erntet das Südstaatenboxen Lorbeeren. An erster Stelle stand der Frauensektor mit dem fünften Gesamtrang unter elf Provinzen und drei Medaillen mit vier Teilnehmern bei der ersten nationalen Boxmeisterschaft der Frauen, dann dem vierten Platz in der Kategorie der 11- bis 12-Jährigen beim Pioneer Cup. Und sie sind in der Lage, den Status „Bester Sport“ zu gewinnen, wenn man an die Vorbereitung der Schüler denkt, um auch bei der Schülerveranstaltung gute Arbeit zu leisten.

Im Cienfuegos-Boxsport herrscht die Tatsache vor, dass sie eine Familie sind, mit dem gleichen Ziel: den Namen von Cienfuegos und Kuba an die Spitze zu bringen. Und jetzt liegt es an Erislandy Álvarez und Saidel Horta in den fünf Ringen Frankreichs.

Damit erfüllt sich der Wunsch, dass das Südstaaten-Boxen wieder eine führende Figur in der Nationalmannschaft hat, und vor allem auch die anstehende Angelegenheit, das Playa-Girón-Turnier erneut auszurichten.

-