Der einzige Präzedenzfall mit einem Sieg von Maradona, Garcés Alfajores und dem Mann, der nie gegen Messi verlor

-

Kanada Er lebt seinen Fußball-Frühling. Es ist weit davon entfernt, das rudimentäre Team zu sein, das den letzten Platz belegte Mexiko-Weltmeisterschaft 1986 mit einem Kader bestehend aus Spielern, die in großer Zahl nicht auf einem 11er-Feld spielten. In den letzten Jahren kehrte er nach seiner Teilnahme nicht nur in die Elite zurück Katar 2022aber 2023 erreichte er auch das Finale der Concacaf Nations League.

Mit diesem Schwung besiegten sie im vergangenen März Trinidad und Tobago mit 2:0 und qualifizierten sich für die Copa América 2025 in den Vereinigten Staaten. Dabei erhielten sie das Privileg, im Eröffnungsspiel gegen die argentinische Nationalmannschaft, den Titelverteidiger, mitzuspielen Mercedes.-Benz-Stadion in Atlanta. Es ist auch der Auftakt der Gruppe A, die ebenfalls aus Chile und Peru besteht.

Dies ist ein ernstzunehmender Rivale für Argentinien. Seine Figur ist Alphonso Daviesder mitspielt Bayern München. Doch der schnelle Linksverteidiger ist nicht allein. Das Team, das er leitet Mauro Biellovon Beruf ehemaliger Stürmer, hat einen interessanten Kader. Er hat einen guten Torwartcharakter Maxime Crepeauder sich einmischt Portland Timbers der MLS und erfahrene Verteidiger wie Kamal Millerder auch in der Oregon-Franchise ist, nachdem er 1999 Teamkollege von La Pulga war Inter Miami.

Aber jenseits der Hierarchie von Davies – in jeder Hinsicht ein Spitzenspieler – verfügt er über gute Angriffsvarianten. Neben Larin – er spielt in der spanischen LaLiga – und Shaffelburg – einem Sprinter, der als kanadischer Messi gilt – ist es zu befürchten Jonathan DavidAnhängerkupplung Lille Französisch,.

Alphonso Davies und das Rezept, um Messi zu schlagen

Daher die Begeisterung von Davies, der warnte, dass sie mit der Idee zur Copa América gehen würden, Protagonisten zu sein und, warum nicht, den Schlag zu versetzen. „Es ist eine Ehre, wir haben hart gekämpft, wir haben den Sieg errungen und wir sind glücklich, uns qualifiziert zu haben. Wir sind aufgeregt und bereit zu kämpfen“, sagte der 23-jährige Spieler, Sohn von Liberianern, der in Ghana geboren wurde Flüchtlingslager und kam nach Edmonton, Kanada, um mit dem Schreiben seiner Geschichte zu beginnen.

Die linke Seite, einer der schnellsten Fußballer heuteEr war begeistert von der Chance, gegen Scaloneta anzutreten. „Natürlich wird es ein schweres Spiel, sie sind Weltmeister. Es gibt nichts, was ich nicht sagen könnte, was nicht schon über sie gesagt worden wäre. Sie sind eine Spitzenmannschaft. Wir müssen uns auf den Anlass vorbereiten und hart kämpfen.“ bemerkte er.

UND Umso glücklicher ist er, Messi wieder auf der anderen Seite des Spielfelds zu haben., den er mehrfach als sein großes Idol bezeichnete. „Ich freue mich, gegen den besten Spieler der Welt zu spielen und die Chance zu haben, ihn mit meinem Team zu schlagen“, sagte er nach dem Sieg über die Trinidadians auf dem Spielfeld des Toyota-Stadions in Frisco, Texas.

Keine Kleinigkeit. Gegen den besten Spieler der Welt hat Davies eine besondere Bilanz: Er traf dreimal auf ihn und verlor nie. Sie spielten um die Champions League, und er verteidigte natürlich den allmächtigen FC Bayern München: Im Viertelfinale der Ausgabe 2020 eliminierte er Messis Barcelona – es war das berühmte 2:8 mitten in der Coronavirus-Pandemie – und das im Jahr 2023 Er startete seine Karriere bei PSG, mit Leo im Team, in den beiden Achtelfinalspielen. Bei dieser Gelegenheit nahm der Kanadier die 30. Jacke des Rosario für sein persönliches Museum mit.

Ein Sieg mit dem Siegel von Maradona

Maradona küsst seinen Rosenkranz vor dem Spiel gegen Kanada. Foto: AFP

Am 20. Juni ist es in Atlanta das zweite Mal, dass Argentinien und Kanada in einem Fußballspiel aufeinandertreffen. Der einzige Präzedenzfall stammt vom 24. Mai 2010.wenn das nordamerikanische Team Arbeit als Partner der von Diego Maradona angeführten Nationalmannschaft in ihrem letzten Vorbereitungsspiel für die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika. Es war eine Abschiedsparty, die im Monumental stattfand und mit einem überwältigenden 5:0-Sieg mit zwei Toren von Maxi endete Rodríguez und einer von Ángel Di María, Carflos Tevez und Sergio Kun Agüero.

Die Nationalmannschaft wurde mit Sergio Romero gegründet; Jonás Gutiérrez, Nicolás Burdisso, Nicolás Otamendi, Gabriel Heinze; Javier Mascherano; Maxi Rodríguez, Javier Pastore, Di María; Gonzalo Higuaín und Tevez. Clemente Rodríguez, Mario Bolatti, Juan Sebastián Verón, Ariel Garcé, Martín Palermo und Kun Agüero kamen in die zweite Halbzeit. Messi, der unter einigen Beschwerden litt, spielte keine einzige Minute.

Messi hat gegen Kanada nicht gespielt. Foto: Reuters

„Garcé, bring Alfajores“

Dieses Spiel, das aufgrund des Ergebnisses anekdotisch ist – Argentinien erreichte bei der Afrika-Weltmeisterschaft das Viertelfinale, wo es gegen Deutschland scheiterte – hinterließ ebenfalls eine Perle. Der beliebte Einfallsreichtum der Fans hinterließ auf der argentinischen Flagge eine Botschaft für die Geschichte „Garcé, bring Alfajores mit“ dem ehemaligen Spieler von gewidmet Fluss und von Doppelpunkt Das war die große Überraschung der Liste, die Maradona zusammengestellt hat.

Ich erlebte einen großartigen Moment und konnte nicht glauben, dass ich reisen und mir einen meiner Träume erfüllen würde. Eine der Masseurinnen hat mich immer getragen, bring Chorizos von Tandil oder bring Alfajores mit, sagte er mir, und dann passierte die Sache mit der Flagge im Stadion. In dem Moment, als wir die Hymne sangen, sah ich die Flagge, aber ich verstand sie nicht. Dann wurde mir klar und Es war sehr witzig, es war sehr gut, es war wirklich lustig“, sagte der Verteidiger einige Zeit später in einem Interview mit Vergaser im Jahr 2019.

Die Flagge von Garcé vor der Reise nach Südafrika 2010. Foto: TwitterDie Flagge von Garcé vor der Reise nach Südafrika 2010. Foto: Twitter

„Es gab nichts, was den Moment, in dem ich lebte, überschattete: Mit 30 Jahren zu einer Weltmeisterschaft zu gehen, Freunde mitzunehmen, die noch nie an der Küste waren, meine Mutter, meine Onkel mitzunehmen, es war wunderschön, das zu erleben“, schloss Garcé .

-