Das Ministerium für Sozialfürsorge schützt die Rechte und die Integrität unserer älteren Erwachsenen

Das Ministerium für Sozialfürsorge schützt die Rechte und die Integrität unserer älteren Erwachsenen
Das Ministerium für Sozialfürsorge schützt die Rechte und die Integrität unserer älteren Erwachsenen
-
  • Die Bezirksverwaltung verfügt über 5 Betreuungswege für ältere Menschen, die Opfer von Gewalt innerhalb oder außerhalb der Familie sind.
  • Für ältere Menschen gibt es eine öffentliche Politik zum Thema Altern und Alter, die das Wohlergehen dieser Bevölkerung gewährleistet (Gemeindevereinbarung 0420 von 2017).

Santiago de Cali, 20. Juni 2024

Von der Bezirksverwaltung unter der Leitung von Bürgermeister Alejandro Eder lehnen wir jede Gewalt- oder Aggressionshandlung gegen eine ältere Person ab. Das Ministerium für soziale Wohlfahrt fördert ein würdiges, aktives und gesundes Altern dieser Bevölkerungsgruppe und im Rahmen des Programms für ältere Menschen haben wir derzeit eine interinstitutionelle Vereinbarung mit dem San Miguel Geriatric Hospital, das 282 ältere Menschen in einem Zustand sozialer Vernachlässigung und ohne soziale Vernachlässigung betreut ein Netzwerk bekannt.

Angesichts der Verantwortung, die wir als Organisation gegenüber dieser Bevölkerung tragen, geben wir bekannt, dass es in dieser Woche zu einer Situation gekommen ist, die wir kategorisch gegen Herrn Luis Enrique Mosquera ablehnen, der ein älterer Mensch und ehemaliger Obdachloser ist und für den das institutionelle Angebot erhalten wurde einige Zeit vom Sekretariat für Sozialfürsorge am San Miguel Geriatric Hospital.

Vom Unterstaatssekretär für Bevölkerungen und Ethnien haben wir einen technischen Tisch geführt, mit dem Vereinbarungen und Verpflichtungen zur Wiederherstellung von Rechten und deren Garantie gegen jedes schikanierende Ereignis erstellt wurden. Aus diesem Grund fordern wir die breite Bevölkerung auf, jede Art von Missbrauch gegen ältere Menschen zu melden, sei es innerhalb oder außerhalb der Familie.

Zu den Verpflichtungen, die in Zusammenarbeit mit den Achsen „Sozialer Schutz“ und „Kultur des Alterns“ entwickelt werden, gehören Schulungen zur Konfliktbewältigung und -lösung, zur Identifizierung der Rechte und Pflichten älterer Menschen, zu Pflegewegen gegen Missbrauch älterer Menschen und zur Reaktivierung Wiedereingliederung in die Gesellschaft.

William Arbey Jiménez, Gerontologe an der Unabhängigen Männerstation des San Miguel Geriatric Hospital, erklärte: „Laut der heutigen Sitzung (20.06.2024) wurden Richtlinien für die Rechte und Pflichten älterer Menschen festgelegt.“ Es wurde als sehr angenehm erachtet, Schulungen für psychosoziales Personal anzubieten, wie z. B. Unterstützung, Pflegeweg, Rechte und Pflichten und einige Aspekte, die mit der Eindämmung von Emotionen angesichts auftretender körperlicher oder verbaler Aggression zu tun haben.“

Schließlich ist das Büro des Bürgermeisters von Santiago de Cali unter der Leitung des Ministeriums für soziale Wohlfahrt bereit, der Gemeinde sofort und rechtzeitig Aufmerksamkeit zu verschaffen, wenn es zu irgendeiner Art von Aggression gegen eine ältere Person kommt.

Denken Sie an die Servicekanäle:

Büro: Av 6 Norte # 45 N 47 Ecke Barrio El Bosque
WhatsApp-Leitung: 3233732633
E-Mail: [email protected]

Kommunikationsministerium für soziale Wohlfahrt

Anzahl der Besuche dieser Seite 41

Erscheinungsdatum 20.06.2024

Zuletzt geändert am 20.06.2024

#Colombia

-