Juan Carlos Prado starb im Stehen auf dem Challenger Bolivia

Juan Carlos Prado starb im Stehen auf dem Challenger Bolivia
Juan Carlos Prado starb im Stehen auf dem Challenger Bolivia
-

Der Challenger Bolivia, der im Santa Cruz Tennis Club in der Hauptstadt Santa Cruz ausgetragen wird, blieb ohne lokale Vertreter zurück. Juan Carlos Prado, der einzige nationale Hoffnungsträger, unterlag an diesem Donnerstag in einem großartigen Spiel gegen den Libanesen Hady Habib mit 6:7 (3:7), 6:4 und 5:7 in zwei Stunden und 57 Minuten Spielzeit.

Im ersten Satz Der Mann aus Santa Cruz verlor zunächst seinen Aufschlag, Doch dann gelang es ihm, den Aufschlag seines Rivalen zu brechen und alles wurde im Tiebreak entschieden, in dem Habib in einer Stunde und sieben Minuten mit 6:7 (3:7) gewann.

In der zweiten Runde war alles ausgeglichen, bis Prado brach den letzten Aufschlag seines Gegners und es reichte zum 6:4-Sieg in 49 Minuten.

Im dritten und letzten Satz kämpfte der Bolivianer bis zum Schluss um den Sieg, auch ermutigt durch das Publikum, das sich auf der Tribüne des Hauptgerichts versammelte, aber der Libanese war stärker, der am Ende in einer Stunde mit 5:7 gewann eine Minute Spielzeit und Unser Landsmann war aus dem Rennen.

Hady Habib ist im Ranking besser positioniert als Prado der Association of Professional Tennis Players (ATP). Der Libanese steht auf Position 275, während der Bolivianer auf Schritt 423 steht.

In den beiden vorherigen Spielen spielte Prado ebenfalls drei Sätze. In der ersten Runde besiegte er den US-Amerikaner Dali Blanch mit 4:6, 6:4 und 6:3; und dann besiegte er den Argentinier Renzo Olivo im Achtelfinale mit 6:2, 3:6 und 6:3.

Habibs nächster Rivale wird der Argentinier Juan Manuel Cerúndolo seinals Nummer eins des Turniers gesetzt, der den Brasilianer Pedro Sakamoto mit 6:4, 6:3 besiegte.

Lesen Sie auch

Fußball

Das sind die 23 Rekorde, die bei der Copa América 2024 gebrochen werden können

Der Ball im Turnier ist bereits ins Rollen gekommen und in dieser Ausgabe können sowohl auf Nationalmannschafts- als auch auf Einzelebene viele Rekorde gebrochen werden.

Lesen Sie auch

Multisport

CAN, Tarija Básquet und Leones qualifizierten sich für das Libobásquet

CAN holte Nacionals ungeschlagenen Rekord und meldete sich für das Viertelfinale der Herrenmeisterschaft an, das brandaktuell ist

-