Das Chaco Contemporary Ballet wird diesen Freitag 15 Jahre alt – CHACODIAPORDIA.COM

-

Derzeit befindet sich das Ballett im ersten Stock des Hauses der Kulturen in Resistencia. „An diesem besonderen Tag begrüßen wir das Erbe des zeitgenössischen Balletts von Chaco, voller unzähliger Abenteuer, Erkenntnisse, Aufführungserfahrungen und Austausch. Die Fackel bleibt angezündet“, sagte Alarcón.

Und er fügte hinzu: „Ich möchte mich persönlich für den bedingungslosen Einsatz der Mitglieder bedanken, die in all diesen Jahren Teil der Besetzung und Crew waren.“ Sie alle sind talentiert und leidenschaftlich in ihrem Beruf und außerdem überzeugte Verfechter dieses Raums, dessen Ziel die Exzellenz ist, die durch die Professionalisierung im Bereich des Tanzes bestätigt wird, sowie die Freude der gesamten Gemeinschaft.“

Anlässlich dieses neuen Jubiläums wird das BCC das Haus der Kulturen in Las Breñas besuchen, wo es von seinen Mitgliedern Schulungen für Tänzer in der Region durchführen wird. „Mögen die Träume weitergehen, mit weiteren Jahren des Tanzes, künstlerischer Produktionen, kultureller Entwicklung und der Bildung eines neuen Publikums. Ebenso finde ich die Unterstützung des Präsidenten des ICCH-Architekten Mario Zorrilla und der Vizepräsidentin Daniela Valdéz wertvoll, um den Wettbewerb zu formalisieren, der es mehr Tänzern ermöglichen wird, am Ballett teilzunehmen“, schloss Alarcón.

Das BCC in seinen Anfängen (2009)

Von Anfang an wurde die Leitung von Mariela Alarcón geleitet, die Lucas Garcilazo als stellvertretenden Direktor hatte; Luis Sosa war Berater und Setzmeister; María Kuhmichel war Lehrerin und Assistentin für zeitgenössischen Tanz; Érica Ferrazzano übernahm (und bleibt) die Stelle als Lehrerin für klassischen Tanz; während Mariana Del Valle weiterhin für die Verwaltungslogistik zuständig ist.

Choreographen des Eröffnungsprogramms: Marilyn Granada, Leo Cuello (Regisseure, die das 1. Repertoire zusammengestellt haben).

Die Pionierbesetzung bestand aus Giselle Bogado, Antonella Ojeda, Rocío Barreto Mercado, Lourdes Orellanoz, Betiana Pujol Cajal, Rodrigo Pujol Cajal, Rodrigo Exequiel Etelechea, Nicolás Chávez, Martín Candia und Lisandro Sosa.

Derzeit werden Besetzung und Crew mit der Tanzabteilung unter der Leitung von Lisandro Sosa fortfahren und diesem kreativen Raum, der mit großer Erwartung und Herzblut begann, Kontinuität verleihen.

-