Virtualität wird zu einem Schlüsselinstrument in der Krankenhausausbildung – mendoza.edu.ar

Virtualität wird zu einem Schlüsselinstrument in der Krankenhausausbildung – mendoza.edu.ar
Virtualität wird zu einem Schlüsselinstrument in der Krankenhausausbildung – mendoza.edu.ar
-

Um die Schulbildung zu gewährleisten, schlägt die Modalität digitale pädagogische Strategien für diejenigen hospitalisierten Schüler vor, die keinen Zugang zum Präsenzunterricht haben.

Der Heim- und Krankenhausunterricht stellt eine der acht Modalitäten des nationalen Bildungssystems dar und soll das Recht auf Bildung von Schülern gewährleisten, die an einer Krankheit leiden und daher ihre Herkunftsschule nicht regelmäßig besuchen können.

In der Provinz wird pädagogische Unterstützung für Studierende aller Bildungsniveaus und Modalitäten bereitgestellt, die weiterhin in öffentlichen und privaten Gesundheitseinrichtungen stationär behandelt werden.

Obwohl die Arbeit der Lehrer im Krankenhaus hauptsächlich am Krankenbett ausgeübt wird, gibt es bestimmte Gesundheits- und Behandlungsbedingungen, die persönliche Begegnungen verhindern, weshalb dies innerhalb der Krankenhausmodalität und auf der Sekundarstufe der Fall war einen neuen Weg gefunden, um trotz der Widrigkeiten der Krankheit die Kontinuität des Verlaufs zu gewährleisten.

Dabei handelt es sich um synchrone virtuelle Meetings. Die Pandemie eröffnete die Möglichkeit, technologische Geräte und unzählige digitale Werkzeuge zur Entwicklung des pädagogischen Handelns zu nutzen. Krankenhauslehrern der Sekundarstufe gelingt es, Unterricht mit einer Gruppe von Schülern einzurichten, die sie aufgrund ihrer klinischen Situation nicht persönlich im Krankenhaus oder zu Hause abhalten können.

Der Unterricht erfolgt nach einem Tagesplan und festen Besprechungszeiten durch Virtualität. In diesem Sinne waren und sind die Ergebnisse sehr positiv, und die Resonanz der Studierenden auf den Vorschlag ist zufriedenstellend und sehr positiv.

Die Unterstützung der Familie ist für die Umsetzung des Vorschlags von entscheidender Bedeutung, ebenso wie die Beteiligung der Herkunftsschulen, die mit dem Arbeitsmaterial zusammenarbeiten, um die entsprechende pädagogische Kontinuität zu gewährleisten.

Ebenso hatten Krankenhausstudenten gelegentlich und mithilfe der Virtualität die Möglichkeit, an praktischen Kursen teilzunehmen, die von Lehrern ihrer Herkunftsschulen entwickelt wurden. Dieser Austausch und der innovative Vorschlag ermöglichen, dass die Krankheit nicht zu einem Hindernis wird, das den Jugendlichen daran hindert, mit Gleichaltrigen und der Schule in Kontakt zu treten.

Pflege zu Hause und im Krankenhaus

Sobald die Schule Kenntnis von der Situation des Schülers erhält, kommuniziert sie mit der Modalitätskoordination der Provinz und befolgt dabei die in Rundschreiben 001-DES-24 und Rundschreiben 001-DEYT-24 festgelegten Schritte.

Die Herkunftsschulen stellen den Programmen die APs oder die Genehmigungen für ihre eigenen virtuellen Klassenzimmer zur Verfügung, in denen sich das pädagogische Material der Schullehrer befindet, damit die Krankenhauslehrer die pädagogische Kontinuität der Laufbahnen gewährleisten können. Dabei handelt es sich um eine dauerhafte Verbindung zwischen den Ursprungsschulen, der Hauptschule für Krankenhausausbildung und der Koordination.

Quelle: DGE Press

-