Freitag, 21. Juni 2024 – DNA

Freitag, 21. Juni 2024 – DNA
Freitag, 21. Juni 2024 – DNA
-

(ADN).- Agrarproduzenten aus Argentinien, Brasilien und Uruguay, die sich im Unternehmen Adecoagro zusammengeschlossen haben, forderten eine wirtschaftliche Entschädigung für die von ihnen durchgeführte Kohlenstoffabscheidung. Mit mehr als 560.000 Hektar bewirtschafteter Fläche stellen sie sicher, dass sie einen Beitrag für die Umwelt leisten und konkrete Maßnahmen gegen die globale Erwärmung ergreifen. Mit der produktiven Fläche hat das Unternehmen kürzlich beschlossen, eine Berechnung durchzuführen: Wie viele Tonnen […]

Weiterlesen ”

(ADN).- Die Diaspora begann vor einigen Tagen in Cipolletti, wo die Behörden des Pedro Moguillansky-Krankenhauses ihren Betrieb aufgrund der Rücktritte von Ärzten, insbesondere im pädiatrischen Bereich, neu organisieren mussten. Nun wurden auch bei López Lima de Roca zahlreiche Opfer registriert, was ein Szenario verkomplizierte, das bei mehreren Diensten ohnehin nur schwer durchzuhalten war. Die meisten von den […]

Weiterlesen ”

(ADN).- Inmitten der Kontroverse über die Lebensmittelverteilung und des Mangels an Programmen zur Lebensmitteleindämmung seitens der nationalen und regionalen Regierungen hat der Beratungsrat von Viedma mit Mehrheit die Erklärung des Lebensmittelnotstands für ein Jahr genehmigt. Es ist die erste politische Botschaft der Stadträte gegen das Management von Alberto Weretilneck […]

Weiterlesen ”

(ADN).- Der Bundesanwalt von Viedma hat eine Stellungnahme zur Unterstützung des in Río Negro vorgelegten Schutzes für die Schließung einiger Büros der argentinischen Post abgegeben. „Es ist ein bedeutender Fortschritt bei der Verteidigung der Rechte der Bürger der Kleinstädte der Provinz“, erklärten die Protektionisten. Die Stellungnahme unterstützt die Zulässigkeit des Amparo und unterstreicht die Zuständigkeit des […]

Weiterlesen ”

-