Bei Kontrollen fanden sie in 100 Paketen Schmuggelware

Bei Kontrollen fanden sie in 100 Paketen Schmuggelware
Bei Kontrollen fanden sie in 100 Paketen Schmuggelware
-

Die argentinische Nationalgendarmerie berichtete am Freitag, dass sie bei Kontrolleinsätzen Zigaretten und verschiedene Schmuggelware beschlagnahmt habe.

Auf diese Weise führten sie die Kontrolle des logistischen Transports während ihrer Durchfahrt durch die Provinzen Misiones und Corrientes durch und öffneten 100 Pakete, die bei früheren Einsätzen unter dem Verdacht, Schmuggelware zu sein, verboten worden waren.

In Corrientes inspizierten die Beamten den Inhalt von 31 Paketen, in denen sie 6.370 Päckchen Zigaretten ausländischer Herkunft, 438 E-Zigaretten, 650 Handybatterien, 100 Videospielkonsolen, 15 Smartphones, 1 Drucker und 1 Geldzählgerät fanden.

In Misiones enthielt das Paket inzwischen 492 Mobiltelefone, 99 Reifen unterschiedlicher Räder und Größen sowie 32 Aluminium-Thermosflaschen.

Die gesamten Waren, die einen ungefähren Wert von 61.527.217 argentinischen Pesos haben, waren ausländischen Ursprungs und verfügten nicht über die notwendigen Zollgarantien, um ihre legale Einfuhr in argentinisches Hoheitsgebiet zu rechtfertigen, weshalb sie auf Anweisung des intervenierenden Richters beschlagnahmt wurden Verstoß gegen Gesetz 22.415.

#Argentina

-