Das Fedecajas Conexcine Festival wird vom 12. bis 16. Juli in Villavicencio stattfinden

Das Fedecajas Conexcine Festival wird vom 12. bis 16. Juli in Villavicencio stattfinden
Das Fedecajas Conexcine Festival wird vom 12. bis 16. Juli in Villavicencio stattfinden
-

“COnexine ist eine audiovisuelle Veranstaltung, die eine Dezentralisierung der Kultur zum Ziel hat. Wir möchten, dass die Menschen die Möglichkeit haben, eine Geschichte über ihr Territorium, ihren Kontext zu erzählen.“ Unter dieser Prämisse wurde der Termin für die Kurzfilmvorführung der ersten audiovisuellen Veranstaltung von Fedecajas bekannt gegeben, die vom 12 16. Juli in Villavicencio, Meta.

Das Conexine Festival ist die erste einer Reihe von Ausgaben, die der Verband der Entschädigungsfonds veranstalten möchte. in den kommenden Jahren Kurzfilme aus dem gesamten Staatsgebiet in einer Fachausstellung zu präsentieren.

Die Idee des Wettbewerbs besteht darin, dass jeder Teilnehmer (Student, Berufstätiger, Filmfan) die Geschichte erzählt, die sein Territorium am meisten repräsentiert, und dabei die ihm zur Verfügung stehenden Elemente verwendet. Wie die Organisatoren von Conexine erwähnen: Die Idee besteht darin, die Kunst zu demokratisieren.

Die Ausschreibung für dieses erste Festival fand zwischen November und Mai 2023 statt. Mehr als 400 Kurzfilme (unter 10 Minuten) waren in drei Kategorien angemeldet: the National, wo 19 Kurzfilme nominiert wurdeneiner aus jeder Abteilung; la Escolar, wo 13 Videos von Studenten der Meta-Abteilung im Alter zwischen 12 und 18 Jahren enthalten waren im Wettbewerb; the Professional, mit 8 nationalen Teilnehmern Und das externe, das 4 Produktnominierungen hatte gemacht von jungen Menschen in einer präventiven Situation ihrer Freiheit vom Kolumbianischen Institut für Familienfürsorge (ICBF).

Von links nach rechts: Alejandro Galeano als Vertreter von Fedecajas; Emmanuel Restrepo, Schauspieler; Jefferson Cardoza, Filmregisseur und Alejandra Meneses, Filmkritikerin.

Foto:Laura Angélica Lenis. Journalistenschule EL TIEMPO

Zu den Juroren des Festivals zählen die Filmkritikerin Alejandra Meneses, der Regisseur Jefferson Cardona (ausgezeichnet mit seinem Kurzfilm „Paloquemao: el mercado de los vampires“ mit 12 nationalen und zwei internationalen Preisen), der Schauspieler Emmanuel Restrepo (Protagonist der Serie Nexflix The). Uraufführung, neben anderen Produktionen) und der Schauspielerin Elizabeth Matínez (Protagonistin von La Suprema, einer Geschichte, die Bolívar eine Stimme gibt).

Die besonderen Gäste, die am 12. Juli die nominierten Kurzfilme beurteilen werden, wurden letzte Woche während einer Pressekonferenz im Tequendama International Center vorgestellt, an der auch Alejandro Galeano teilnahm, der im Namen von William Alzate, Präsident von Fedecajas, die Veranstaltung eröffnete . „Wir haben dieses Projekt mit großer Begeisterung gestartet. Bei Fedecajas haben wir eine kulturelle Strategie und das Ziel besteht darin, allen Sektoren und Gemeinschaften Wohlbefinden zu bringen“, erklärte er.

„Wir haben dieses Projekt mit großer Begeisterung gestartet. Bei Fedecajas haben wir eine kulturelle Strategie und das Ziel besteht darin, allen Sektoren und Gemeinschaften Wohlbefinden zu bringen.“

„Im Kino sind wir an große Kameras und große Produktionen gewöhnt, aber wir müssen die Kultur demokratisieren und versuchen, das Publikum aufzuklären“, fügte Juan Valenzuela, Produktionskoordinator des Festivals, hinzu.

Im Rahmen der Pressekonferenz wurden die 45 Nominierten bekannt gegeben, die ab dem 12. Juli ihre Kurzfilme präsentieren werden.in einer Veranstaltung, die Gespräche, die Vorführung von La Suprema (in Begleitung von Elizabeth Martínez), ein kulturelles Picknick zur Verkostung typischer Llanera-Gerichte und Workshops zu Bild und Fotografie für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 18 Jahren umfasst.

Den Gewinnern winken Preise im Wert von über 8 Millionen. Die Verteilung erfolgt wie folgt: in der nationalen Kategorie 3 Millionen Pesos für den ersten Platz, 2 Millionen Pesos für den zweiten und eine Million Pesos für den dritten Platz. Und in der Kategorie „Schule“ (an der mehr als 1.500 Schüler aus mehr als 40 Schulen teilnahmen) eineinhalb Millionen für den ersten Platz, eine Million Pesos für den zweiten und 500.000 Pesos für den dritten Platz.

Die Nominierten können auf der Website von Fedecajas eingesehen werden.

-