Zwei neue Auto- und LKW-Händler kommen in San Juan an

Zwei neue Auto- und LKW-Händler kommen in San Juan an
Zwei neue Auto- und LKW-Händler kommen in San Juan an
-

Handelt von Nissan und VW der sich einen Teil des Landes ausgesucht hat ehemaliges Weingut Maravilla -von Paula Albarracìn fast Sargento Cabral-, um sich auf dem Boden von San Juan niederzulassen.

Diese Wette wird von der renommierten Firma abgeschlossen Yaccopini, widmet sich seit 1991 dem Verkauf von Fahrzeugen in Zusammenarbeit mit Geschäftsleuten aus San Juan. Laut mit dem Unternehmen verbundenen Quellen stellen die begonnenen Bauarbeiten eine Investition von mehr als 2,5 Milliarden Pesos dar. Da in diesem Betrag weder der Wert des Grundstücks noch die Ausstattung der Werkstätten beider enthalten ist HändlerEs wird geschätzt, dass die endgültige Investition weit über 3.000 Millionen Pesos liegen könnte.

Es ist zu beachten, dass ein Teil der Finanzierung dieses Vorhabens bei der liegt Kreditlinien dass die Regierung von San Juan mit der Bank von San Juan zusammengearbeitet hat, wie von der bestätigt Produktionsministerium von San Juan.

Mit Nissan, der eine Reihe von hat 4×4 Pick-up-Trucks, Sie versuchen, sich in der Provinz niederzulassen, um dort Fahrzeuge zur Verfügung zu stellen Hochgebirgsbergbauda es sich um eine führende Marke in diesem Segment handelt Chile und Peru.

Sie können bereits die Arbeiten auf dem Grundstück sehen, auf dem die Autohäuser installiert werden. Bau, in dem etwa 50 Personen direkt beschäftigt waren. Nach Abschluss der Arbeiten werden die voll funktionsfähigen Händler schätzungsweise jeweils etwa 30 Mitarbeiter beschäftigen können, darunter Verwaltungsmitarbeiter, Verkäufer und Mechaniker. Das heißt, mit diesen Investitionen würden gegen Ende 2024 und Anfang 2025 zwischen 50 und 60 neue Arbeitsquellen hinzukommen.

#Argentina

-