Eröffnung der Gemeinschaftsausstellung im Cultural Space Museum of Women

Eröffnung der Gemeinschaftsausstellung im Cultural Space Museum of Women
Eröffnung der Gemeinschaftsausstellung im Cultural Space Museum of Women
-

Am Freitag, 28. Juni, um 19 Uhr werden in den Hallen des Museums drei Gruppenausstellungen eröffnet Kulturraum des Frauenmuseumsin Rivera Indarte 55. Die Musikkapelle Gorgojo wird auftreten, bestehend aus Lua Daniele, Gaetano Milone und Matías Giordano.

Der freier Eintritt und die Ausstellung kann von Dienstag bis Samstag von 10 bis 19 Uhr bis Samstag, 21. September, besucht werden.

Der erste, „Die Zukunft liegt hinter uns. Politische Vorstellungskraft nach dem Ausbruch von 2001“, vereint verschiedene Produktionen: Fotografien, Installationen, Karten und Videos, unter Beteiligung von mehr als 60 Gruppen und Künstlern und einem großartigen Kuratorenteam. Die Ausstellung stellt die vielfältigen Stimmen und Erfahrungen wieder her, die zu dieser Zeit im Mittelpunkt standen.

In anderen Räumen wird es präsentiert „Die wundervollste Musik“ aus dem Kollektiv Polifonías y desbordes. Diese Ausstellung präsentiert durch Stickereien und Collagen drei Momente: das Glück der Menschen, die Echos und das Ikonografische. Inspiriert von den Briefen des argentinischen Volkes an Juan und Eva Perón greift die Ausstellung eine kulturpolitische Erfahrung auf.

Im Auditorium wird es passieren „Pogo im MUMU“ vom Kollektiv Carbonillas Projekt. Auf einer 10 Meter langen Mauer schöpft Les Carbonillas aus den Resonanzen der anderen Produktionen, mit denen es koexistiert, und denen des Ortes selbst. Eine Intervention, die die Praxis des Zeichnens verortet und kollaborative Formen des Schaffens erprobt.

Über die Band, die live spielen wird:

UNDl Rüsselkäfergruppe Sie besteht aus Lua Daniele (Gitarre), Gaetano Milone (Bass) und Matias Giordano (Schlagzeug).

Gorgojo ist eine Band bestehend aus jungen Leuten aus der Stadt, die sich seit anderthalb Jahren trifft. „Was unsere Musik angeht, sagen wir immer, dass wir ‚Fusion Rock‘ machen, weil wir von allem ein bisschen mögen und denken, dass es Spaß macht, verschiedene Stile zu mischen …“ sagen seine Mitglieder.

Weitere Details zur Probe HIER.

Bei Rivera Indarte 55, einem Ort zum Erkunden, Lernen und Genießen (Foto: Networks)

-