La Rioja: Sechs Personen wegen Drogenhandels verhaftet

La Rioja: Sechs Personen wegen Drogenhandels verhaftet
La Rioja: Sechs Personen wegen Drogenhandels verhaftet
-

Gemäß den Anweisungen des Ministeriums für Nationale Sicherheit zur Bekämpfung des Drogenhandels gelang es der argentinischen Nationalgendarmerie, sechs Personen festzunehmen, die Drogen vermarkteten.

Im Rahmen der Ermittlungen der Ermittlungseinheit für komplexe Verbrechen und Gerichtsverfahren „La Rioja“ der Nationalen Gendarmerie ordnete der zuständige Richter neun Razzien in Grundstücken in den Städten Chilecito und La Rioja an.

Infolge der Operationen wurden vier Bürger argentinischer Staatsangehörigkeit, die Mitglieder einer Drogenkriminalitätsorganisation waren, festgenommen, darunter ein Bürger, der Gegenstand des Falles war.

Darüber hinaus wurden bei den Verfahren 114 Gramm Kokain, 219 Gramm Marihuana, 174 Cannabis-Sativa-Samen, 2 Präzisionswaagen, eine 22-Kaliber-Waffe mit 6 Munition, 253 Munition verschiedener Kaliber, 3.491.300 US-Dollar, 100 US-Dollar und 3 Autos beschlagnahmt , 4 Motorräder, 6 Handys und 4 Laptops.

Andererseits wurden in einer zweiten Aktion zwei Häuser in Chilecito durchsucht und zwei Personen festgenommen.

Bei dieser Gelegenheit wurden insgesamt 121 Gramm Kokain, 1,8 Gramm Marihuana, eine Präzisionswaage, eine Waffe, 4 Munition, Fahrzeuge und für den Fall relevante Unterlagen beschlagnahmt.

#Argentina

-