Die ESAP Territorial Huila, Caquetá und Bajo Putumayo hielten den Gottesdiensttag ab

Die ESAP Territorial Huila, Caquetá und Bajo Putumayo hielten den Gottesdiensttag ab
Die ESAP Territorial Huila, Caquetá und Bajo Putumayo hielten den Gottesdiensttag ab
-

Neiva, 21. Juni 2024 (ESAP Communications). Die Higher School of Public Administration veranstaltete den Gottesdiensttag „Transformation des ESAP vom Territorium“ im Verwaltungssitz von Neiva.

Mit Unterstützung des Planungsbüros präsentierten die Territorialbezirke Huila, Caquetá und Bajo Putumayo das Leistungsangebot für Schüler, Lehrer und Administratoren, die sich aktiv an der Präsentation der einzelnen Direktionen, Unterdirektionen und Abhängigkeiten der Schule beteiligten.

„Ich nehme sehr gerne an diesem Raum teil, in dem die verschiedenen Aktivitäten gezeigt werden, um mehr über die Mission des ESAP, seine Organisationskultur und die Dienste zu erfahren, die es für die Gemeinschaft erbringt. Ich freue mich sehr, an dieser Aktivität teilgenommen zu haben“, sagte der Professor César Augusto Cabrera Collantes.

An dem Tag nahmen auch Studierende teil, die die Bedeutung dieser Art von Veranstaltungen für die Verbreitung von Themen, die für die gesamte akademische Gemeinschaft von Interesse sind, hervorhoben.

„Wir trafen uns auf der Messe, wo wir auf die Prozesslandkarte aufmerksam gemacht wurden, die in der strategischen Plattform verankert ist: Symphonie mit dem Wandel unserer Schule“, sagte Gerardo Marín, Student im neunten Semester am Entwicklungsstandort Neiva.

An diesem Tag beteiligten sich die Bereiche Bürgerdienste, Registrierung und Kontrolle, Ausbildung, Hochschulfürsorge, technische Hilfe und OTIC.

Kommunikationsteam
Höhere Schule für territoriale öffentliche Verwaltung Huila, Caquetá und Bajo Putumayo
[email protected]

Geschrieben von: Danny Montaña
Geprüft und genehmigt: Adriana Ardila Santana

-